fbpx

Theorie und Praxis pflegerischen Handelns

Theorie und Praxis pflegerischen Handelns von Friesacher,  Heiner, Remmers,  Hartmut
Der vorliegende Entwurf einer kritischen Theorie der Pflegewissenschaft stellt die bestehenden Verhältnisse und die Geltung der bisherigen Praxis in Frage. Indem er einen normativ gehaltvollen Begriff pflegerischen Handelns konzipiert, der die Vereinseitigungen bisheriger Theorieentwürfe überwindet, weist der Autor der Pflege eine gesellschaftskritische Funktion zu.Ausgehend von grundlegenden Positionen zur Wissenschaft und zum Theoriediskurs in der Pflege und in kritischer Auseinandersetzung mit diesen analysiert er die beiden Praxisfelder Intensivpflege und Häusliche Pflege, rekonstruiert die ›verborgenen‹ Wissensformen der Pflege und legt eine handlungstheoretische Einordnung der Pflegewissenschaft vor. Vorschläge für eine stärkere Beteiligung der Gesellschaft an der Wissenschaftsentwicklung und eine Annäherung von Theorie und Praxis schließen die Arbeit ab.
Aktualisiert: 2022-09-28
> findR *

Neue Technologien für die Pflege

Neue Technologien für die Pflege von Atzl,  Isabel, Bejan,  Alexander, Dütthorn,  Nadin, Fachinger,  Uwe, Foth,  Thomas, Fricke,  Christa, Friesacher,  Heiner, Gennat,  Markus, Hergesell,  Jannis, Hoffmann,  Bernward, Holmes,  Dave, Hübner,  Ursula Hertha, Hülsken–Giesler,  Manfred, Jeremias-Pölking,  Cornelia Anna, Kienzler,  Ramona, Knab,  Cornelius, Koenig,  Peter, Kohlen,  Helen, Kreutzer,  Susanne, Kreuzberg,  Tim, Krings,  Bettina-Johanna, Kruse,  Andreas, Lange,  Jette, Ley,  Katharina, Lindwedel-Reime,  Ulrike, Meyer,  Sibylle, Nagel,  Saskia, Pechuel,  Rasmus, Peters,  Miriam, Rustemeier-Holtwick,  Annette, Schmitt,  Eric, Schünemann,  Sebastian, Seefeldt,  Dominic, Sieger,  Margot, Steffen,  Yvonne, Weber,  Karsten, Weinberger,  Nora
Impulse für den Digitalisierungsdiskurs in der Pflege
Aktualisiert: 2022-09-28
> findR *

Philosophie der Medizin

Philosophie der Medizin von Angehrn,  Emil, Assadi,  Galia, Beckmann,  Jan, Bedorf,  Thomas, Borck,  Cornelius, Bozzaro,  Claudia, Busche,  Hubertus, Friedrich,  Orsolya, Friesacher,  Heiner, Gerlek,  Selin, Heinrichs,  Jan-Hendrik, Hucklenbroich,  Peter, Kälin,  Martin, Maio,  Giovanni, Münch,  Nikolai, Rehmann-Sutter,  Christoph, Schües,  Christina, Seifert,  Johanna, Weber-Guskar,  Eva, Wils,  Jean-Pierre, Zimmermann,  Markus
Blick ins Buch Wie ist das Verhältnis zwischen Menschen und Maschinen in der Medizin zu verstehen? Wer definiert, was krank und gesund ist? Wie soll die Gesundheitsversorgung in Zukunft ausgerichtet sein? Gehören gutes Leben und gutes Sterben zu den Aufgaben der Medizin? Die Philosophie kann Mediziner:innen sowohl in ihrer Forschungstätigkeit als auch in ihrer klinischen Praxis unterstützen, indem sie Reflexionsmöglichkeiten zu diesen und weiteren Fragen anbietet. Das Buch versammelt unter anderem Beiträge aus Wissenschafts- und Erkenntnistheorie, Anthropologie, Phänomenologie, Technikphilosophie, Sozialphilosophie und Ethik.
Aktualisiert: 2022-08-18
> findR *

Philosophie der Medizin

Philosophie der Medizin von Angehrn,  Emil, Assadi,  Galia, Beckmann,  Jan, Bedorf,  Thomas, Borck,  Cornelius, Bozzaro,  Claudia, Busche,  Hubertus, Friedrich,  Orsolya, Friesacher,  Heiner, Gerlek,  Selin, Heinrichs,  Jan-Hendrik, Hucklenbroich,  Peter, Kälin,  Martin, Maio,  Giovanni, Münch,  Nikolai, Rehmann-Sutter,  Christoph, Schües,  Christina, Seifert,  Johanna, Weber-Guskar,  Eva, Wils,  Jean-Pierre, Zimmermann,  Markus
Blick ins Buch Wie ist das Verhältnis zwischen Menschen und Maschinen in der Medizin zu verstehen? Wer definiert, was krank und gesund ist? Wie soll die Gesundheitsversorgung in Zukunft ausgerichtet sein? Gehören gutes Leben und gutes Sterben zu den Aufgaben der Medizin? Die Philosophie kann Mediziner:innen sowohl in ihrer Forschungstätigkeit als auch in ihrer klinischen Praxis unterstützen, indem sie Reflexionsmöglichkeiten zu diesen und weiteren Fragen anbietet. Das Buch versammelt unter anderem Beiträge aus Wissenschafts- und Erkenntnistheorie, Anthropologie, Phänomenologie, Technikphilosophie, Sozialphilosophie und Ethik.
Aktualisiert: 2022-05-11
> findR *

Förderung und Erhaltung der Mobilität in der Pflege alter Menschen

Förderung und Erhaltung der Mobilität in der Pflege alter Menschen von Baumann,  Manfred, Bäumler,  Christine, Beckmann,  Marlies, Berger,  Bianca, Blau,  Judith, Brandenberg,  Katrin, Breuckmann,  Michael, Carstensen,  Holger, Dallmann,  Hans-Ulrich, Dankbar,  Ruth, Eberl,  Margret, Essig,  Gundula, Freiberger,  Ellen, Friesacher,  Heiner, Geng,  Veronika, Graeb,  Fabian, Grunert,  Silvia, Holke,  Michaela, Kälberer,  Elke, Kreutzner,  Gabriele, Kümmel,  Christina, Lang,  Katharina, Lindemann,  Ulrich, Masoum-Babaie,  Roya, Müller-Hesselbach,  Ute, Reiber,  Petra, Renner,  Katja, Reuther,  Sven, Ruby,  Laura, Schiff,  Andrea, Schneider,  Dorit, Schwarz,  Anja, Sosa-Köttermann,  Graciela, Steinmetz-Ehrt,  Carmen, Thiele,  Katja, Troll,  Boris, Vetter,  Tibor, Wolke,  Reinhold, Wydra,  Silvia, Zenker,  Nicole
People=s entire daily routine involves movement. Restricted mobility therefore leads to development of a need for long-term care, as everyday activities can no longer be managed. Mobility is thus associated with quality of life, ability to participate, and personal independence. The aim should therefore be to get more movement into the day. Carers can have a positive influence on mobility, preventing those affected from becoming immobilized and bedridden, and can encourage processes to reverse such developments. To do this, it is necessary to identify meaningful reasons and occasions for getting the patient mobile and to implement these in collaboration with other partners. This book provides many tips and suggestions on how to successfully promote mobility in everyday life. All settings for geriatric care are taken into account, and interesting practical examples and movement concepts are presented. Management of elderly people who no longer want to move, or are no longer able to, is also addressed and ethically examined.
Aktualisiert: 2022-09-08
> findR *

Förderung und Erhaltung der Mobilität in der Pflege alter Menschen

Förderung und Erhaltung der Mobilität in der Pflege alter Menschen von Baumann,  Manfred, Bäumler,  Christine, Beckmann,  Marlies, Berger,  Bianca, Blau,  Judith, Brandenberg,  Katrin, Breuckmann,  Michael, Carstensen,  Holger, Dallmann,  Hans-Ulrich, Dankbar,  Ruth, Eberl,  Margret, Essig,  Gundula, Freiberger,  Ellen, Friesacher,  Heiner, Geng,  Veronika, Graeb,  Fabian, Grunert,  Silvia, Holke,  Michaela, Kälberer,  Elke, Kreutzner,  Gabriele, Kümmel,  Christina, Lang,  Katharina, Lindemann,  Ulrich, Müller-Hesselbach,  Ute, Reiber,  Petra, Renner,  Katja, Reuther,  Sven, Ruby,  Laura, Schiff,  Andrea, Schneider,  Dorit, Schwarz,  Anja, Sosa-Köttermann,  Graciela, Steinmetz-Ehrt,  Carmen, Thiele,  Katja, Troll,  Boris, Vetter,  Tibor, Wolke,  Reinhold, Wydra,  Silvia, Zenker,  Nicole
Der gesamte Tagesablauf eines Menschen geht mit Bewegung einher. Mobilitätseinschränkungen befördern somit die Entstehung von Pflegebedürftigkeit, weil Alltagsaktivitäten nicht mehr bewältigt werden können. Mobilität ist also mit Lebensqualität, Teilhabe und Autonomie verbunden. Die Devise sollte daher lauten, dem Tag mehr Bewegung zu geben. Pflegende können positiven Einfluss auf die Mobilität nehmen, Ortsfixierung und Bettlägerigkeit verhindern oder Umkehrprozesse anregen. Dafür gilt es, sinnstiftende Bewegungsanlässe zu identifizieren und diese mit anderen Kooperationspartnern umzusetzen. Dieses Buch gibt viele Hinweise und Impulse, wie die Förderung von Mobilität im Alltag gelingen kann. Alle Settings der Altenhilfe werden in den Blick genommen, anregende Praxisbeispiele und Bewegungskonzepte werden vorgestellt. Der Umgang mit alten Menschen, die sich nicht mehr bewegen wollen oder können, wird ebenfalls thematisiert und ethisch beleuchtet.
Aktualisiert: 2022-09-22
> findR *

Förderung und Erhaltung der Mobilität in der Pflege alter Menschen

Förderung und Erhaltung der Mobilität in der Pflege alter Menschen von Baumann,  Manfred, Bäumler,  Christine, Beckmann,  Marlies, Berger,  Bianca, Blau,  Judith, Brandenberg,  Katrin, Breuckmann,  Michael, Carstensen,  Holger, Dallmann,  Hans-Ulrich, Dankbar,  Ruth, Eberl,  Margret, Essig,  Gundula, Freiberger,  Ellen, Friesacher,  Heiner, Geng,  Veronika, Graeb,  Fabian, Grunert,  Silvia, Holke,  Michaela, Kälberer,  Elke, Kreutzner,  Gabriele, Kümmel,  Christina, Lang,  Katharina, Lindemann,  Ulrich, Müller-Hesselbach,  Ute, Reiber,  Petra, Renner,  Katja, Reuther,  Sven, Ruby,  Laura, Schiff,  Andrea, Schneider,  Dorit, Schwarz,  Anja, Sosa-Köttermann,  Graciela, Steinmetz-Ehrt,  Carmen, Thiele,  Katja, Troll,  Boris, Vetter,  Tibor, Wolke,  Reinhold, Wydra,  Silvia, Zenker,  Nicole
Der gesamte Tagesablauf eines Menschen geht mit Bewegung einher. Mobilitätseinschränkungen befördern somit die Entstehung von Pflegebedürftigkeit, weil Alltagsaktivitäten nicht mehr bewältigt werden können. Mobilität ist also mit Lebensqualität, Teilhabe und Autonomie verbunden. Die Devise sollte daher lauten, dem Tag mehr Bewegung zu geben. Pflegende können positiven Einfluss auf die Mobilität nehmen, Ortsfixierung und Bettlägerigkeit verhindern oder Umkehrprozesse anregen. Dafür gilt es, sinnstiftende Bewegungsanlässe zu identifizieren und diese mit anderen Kooperationspartnern umzusetzen. Dieses Buch gibt viele Hinweise und Impulse, wie die Förderung von Mobilität im Alltag gelingen kann. Alle Settings der Altenhilfe werden in den Blick genommen, anregende Praxisbeispiele und Bewegungskonzepte werden vorgestellt. Der Umgang mit alten Menschen, die sich nicht mehr bewegen wollen oder können, wird ebenfalls thematisiert und ethisch beleuchtet.
Aktualisiert: 2022-09-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Friesacher, Heiner

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonFriesacher, Heiner ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Friesacher, Heiner. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Friesacher, Heiner im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Friesacher, Heiner .

Friesacher, Heiner - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Friesacher, Heiner die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Friesacher, Heiner und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.