fbpx

Kunst und Natur

Kunst und Natur von Fleck,  Robert
Friedensreich Hundertwasser verwandelte ab 1975 ein Tal in Neuseeland am Übergang zum Pazifischen Ozean in einen Neo-Urwald. Bis zu seinem Tod im Februar 2000 entfaltete er seine künstlerische, ökologische und architektonische Vision. Aus der beschreibenden Beobachtung in den unberührt verbliebenen Arbeitsstätten des Künstlers und der langjährigen Kenntnis des Werks rekonstruiert Robert Fleck erstmals Hundertwassers Praxis einer vorgeschichtlichen Lebensweise. Sie schließt einen „Friedensvertrag“ mit der Natur und bringt eine vegetative Malerei als Kunst des 21. Jahrhunderts hervor. In Hundertwassers Vision einer ästhetischen Ökologie wird die Regel, dass die Nachahmung natürlicher Prozesse das zeitgenössische Schöne produziert, zu einem Weltentwurf für unser neues Jahrhundert ausgebildet. In seinem Vorwort thematisiert Hans Ulrich Obrist, künstlerischer Leiter der Serpentine Galleries in London, Friedensreich Hundertwassers Bedeutung für die Kunst der kommenden Generationen.
Aktualisiert: 2018-10-06
> findR *

Der »iconic turn« und seine Folgen

Der »iconic turn« und seine Folgen von Bering,  Kunibert, Fleck,  Robert
Die Ringvorlesung im Wintersemester 2014/15 an der Kunstakademie Düsseldorf setzte sich mit dem Bild auseinander – zwei Jahrzehnte nach Mitchells Ausrufung des »pictorial turn«. Für diese Debatten ist eine Kunstakademie der richtige Ort – an der Kunstakademie Düsseldorf entsteht nicht nur Kunst, sondern die Diskussionen darüber sind integraler Bestandteil des Schaffens seit zweieinhalb Jahrhunderten. Es galt, angesichts der Allgegenwärtigkeit des Bildes, das schwierige, vielfach diskutierte Verhältnis von »Kunst« und »Bild« auszuloten. Dieser Herausforderung stellten sich Künstler, Philosophen, Kunstpädagogen, Kunst- und Theaterwissenschaftler.
Aktualisiert: 2021-08-12
> findR *

ART. Kunst im 21. Jahrhundert

ART. Kunst im 21. Jahrhundert von Fleck,  Robert
Als intimer Kenner der europäischen und internationalen Kunstszene begibt sich Robert Fleck auf die Suche nach den diversen Revolutionen des 21. Jahrhunderts, den leisen und den lauten, den oberflächlichen und denen in der Tiefe. Die Kunst erlebt einen Epochenumbruch, vergleichbar demjenigen, den wir in unseren Lebensverhältnissen wahrnehmen. Wie verändert sich die Kunst mit der Internetgesellschaft? Wie wandeln sich Malerei, Skulptur, Fotokunst und Video mit dem Digitalen? Auf welche Weise werden vergessene Traditionen plötzlich aktuell? Die neue Öffentlichkeit für Kunst, der Wandel von Museen, Galerien, Ausstellungen. Was bedeutet die Globalisierung des Kunstgeschehens? Das Buch entwirft ein Panorama der Kunst des 21. Jahrhunderts anhand künstlerischer Hauptzeugen ihrer Entwicklung, unter Einbeziehung der neuen prägenden Ideen, der Gleichheit der Geschlechter, des Postkolonialismus und der Rettung des Planeten. Es endet mit einem Plädoyer für die Notwendigkeit von Kunst in unserer Zeit.
Aktualisiert: 2021-10-12
> findR *

Heinz Mack

Heinz Mack von Fleck,  Robert, Lehmann-Tolkmitt,  Antonia
Heinz Mack ist einer der prägenden Künstler unserer Zeit. Für die seit der Nachkriegszeit essenzielle Frage einer neuen Konzeption der Kunst leistete er einen wegweisenden Beitrag. Der Band bietet erstmals eine monografische Gesamtsicht auf Macks Kunstphilosophie und facettenreiches Œuvre: von ZERO über das legendäre Sahara-Projekt und die Lichtkunst bis hin zu den jüngsten Gemälden.Seit mehr als sechs Jahrzehnten ist Heinz Mack (*1931) als Bildhauer und Maler tätig. Von der ZERO-Zeit um 1960 bis heute entsteht ein vielseitiges Werk, dessen wesentliche Aspekte wie die Bedeutung von Licht, Struktur und Farbe mit oft überraschenden Perspektiven nachgezeichnet werden. Die Autoren begleiten Mack auf seiner steten Suche nach einer neuen Konzeption der Kunst und entdecken dabei kaum bekannte Verbindungen zur Minimal-Art, zur Land Art, zu Yves Klein und zu Constantin Brancusi. Die Reise durch Macks reiches Schaffen gipfelt schließlich in dessen leidenschaftlichem Plädoyer für die Idee des Schönen im 21. Jahrhundert.
Aktualisiert: 2021-02-11
> findR *

Klaus Rinke. Die vierte Kraft

Klaus Rinke. Die vierte Kraft von Fleck,  Robert, Rinke,  Klaus, Smerling,  Walter
Der Band präsentiert erstmals in umfassender Weise das malerische und zeichnerische Werk Klaus Rinkes (geb. 1939) – insbesondere dessen Entwicklung der letzten Jahrzehnte. Über vier Meter hohe Grafitbilder mit verblüffenden Lichtwirkungen und Reflexionen stehen neben kleinformatigen Studien feinster Materialität. Die ebenso humorvollen wie zupackenden Titel repräsentieren die Anliegen des führenden deutschen Konzeptions- und Körperkünstlers: die Welt, ihre Kräfte und Elemente in der langfristigen Erdgeschichte, ihre Globalität und aktuelle Gefährdung – sowie die Identität und Wechselwirkung von Frau und Mann. Im Zentrum des Bands steht eine Werkreihe, die Klaus Rinke 2006 in der Hagia Sophia in Istanbul zeigte. For Klaus Rinke, the clock is a symbol of the brevity of human life. In other works, the continuous flow of water stands for the passage of time. The search for the knowledge of human transience runs like thread throughout his comprehensive oeuvre – like Faust, he poses the question of where humankind came from and where it might be heading. The conditions of space and time, to which both humankind and the elements are constantly exposed, are the focus of this volume.
Aktualisiert: 2019-05-30
> findR *

Christian Megert

Christian Megert von Fleck,  Robert, Sondermann,  Vanessa
Christian Megert war Professor für den Lehrstuhl „Die Integration von Bildender Kunst und Architektur“ an der Kunstakademie Düsseldorf von 1976 bis 2001. Die gleichnamig betitelte Ausstellung in der Akademie Galerie - Die Neue Sammlung präsentiert die Werke Megerts, die z.T. in dieser Zeit und im Zusammenhang mit seiner Lehre an der Akademie entstanden sind. Ausgestellt sind projektbezogene Arbeiten, Werke für Projekte als Kunst am Bau, Wettbewerbsentwürfe und Skulpturen. Eine breite Dokumentation gibt Einblick in das Fach des Lehrstuhls „Die Integration von Bildender Kunst und Architektur“, das vor allem durch praxisbezogene Arbeiten für Wettbewerbe im In- und Ausland geprägt war. Christian Megert ist neben Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker einer der Mitbegründer der ZERO-Bewegung und nicht zuletzt vor diesem Hintergrund als erster Professor für die Integration von Bildender Kunst und Architektur an die Kunstakademie Düsseldorf geholt wurde, der er bis heute eng verbunden ist. Die Ausstellung zeigt erstmals exklusiv seine Projekte für den öffentlichen Raum, von den Wettbewerbsentwürfen bis zur Ausführung. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Fleck, Robert

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonFleck, Robert ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Fleck, Robert. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Fleck, Robert im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Fleck, Robert .

Fleck, Robert - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Fleck, Robert die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Fleck, Robert und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.