fbpx

Haut und Hülle · Umschlag und Verpackung

Haut und Hülle · Umschlag und Verpackung von Fisch,  Michael, Seiderer,  Ute
Erste umfassende Darstellung: Techniken des Umschließens und Verkleidens in Kunst und Literatur, in Fotografie und Mode, in Religion und Alltag, in Populär- und Subkultur. Mit Beiträgen von Christina von Braun, Gerhard Rühm, Michael Schirner und vielen anderen.
Aktualisiert: 2019-09-26
> findR *

»Wer wusste je das Leben recht zu fassen«

»Wer wusste je das Leben recht zu fassen« von Fisch,  Michael
Dieser Band enthält fünf Kapitel, darunter den Aufsatz »Bekenntnis einer schönen Seele oder Darstellung eines sonderbaren Menschen« über mögliche Intentionen und intendierte Motivationen der Goethe-Biographik (beginnend mit Bettine von Arnims »Briefwechsel mit einem Kinde« aus dem Jahr 1835 und endend mit Nicholas Boyle’s zweibändigem Werk »Goethe. The Poet and the Age« aus den Jahren 1991 und 1999). Abgedruckt ist ebenfalls der Beitrag »Dichtung, das kann eine Atemwende bedeuten« über die Gedichte Paul Celans und die historisch-kritische Edition seiner Werke. Zwei weitere Texte widmen sich dem »Mythos vom Ödipus und seinen Folgen« über diese besondere Mythentradition von Sophokles über Sigmund Freud zu Michel Foucault, außerdem der »Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?« (1784) über den bekannten Aufsatz von Immanuel Kant und seine Interpretation durch Michel Foucault. Das fünfte Kapitel mit dem Titel »Avantgarde und Experiment« enthält Darstellungen der Wiener Gruppe, des Wiener Aktionismus’ und der konkreten Poesie – und nicht zuletzt Sammelrezensionen von dreizehn Büchern zu Gottfried Benn aus dessen Jubiläumsjahr (2006) mit dem 120. Geburtstag und dem 50. Todestag. Dieser Band ist dem Literaturwissenschaftler Jörg Drews (1938-2009) gewidmet.
Aktualisiert: 2020-01-20
> findR *

Gesten und Gespräche

Gesten und Gespräche von Fisch,  Michael, Kostka,  Jürgen
Inhalt I Gesten und Gespräche Vorbemerkung II Verwörterung der Welt Herbert Jäger, Hermann Peter Piwitt und Josef Winkler im Gespräch über Hubert Fichte. Moderation: Michael Fisch 1 Einführung 2 Vorstellung von Josef Winkler 3 Gespräch mit Josef Winkler 4 Vorstellung von Hermann Peter Piwitt 5 Lesung von Hermann Peter Piwitt 6 Gespräch mit Hermann Peter Piwitt 7 Vorstellung von Herbert Jäger 8 Gespräch mit Herbert Jäger 9 Abschlussdiskussion III Modellformen der Psyche Von der Sprache der Wissenschaften und der Fundierung des Poetischen bei Hubert Fichte 1 Poetische Anthropologie 2 Angst und Forschung 3 Wahrheit und Lüge 4 Modellformen der Psyche 5 Heilige Männer 6 Explosion der Forschung 7 Material und Empfindlichkeit 8 Sexualität und Gewalt 9 Reiseempfindungen IV Der halbgeschmeckten Lust mehr reife Früchte Hubert Fichtes Rezeption des literarischen und musikalischen Barocks, vornehmlich des Werkes von Daniel Casper von Lohenstein 1 Verwörterung der Welt 2 Homosexualität und Literatur 3 Aggression und Empfindlichkeit 4 Lohensteins Trauerspiele 5 Mit Lohenstein gegen Luther 6 Rezeption und Psychologie 7 Lohensteins Agrippina und Fichtes Interpretation 8 Monteverdis Musik 9 Monteverdi und der musikalische Barock Anmerkungen
Aktualisiert: 2019-09-02
> findR *

Verwörterung der Welt

Verwörterung der Welt von Albers,  Bernhard, Fisch,  Michael
Die vorliegende Arbeit soll neben der Werkinterpretation eines der bedeutendsten deutschen Schriftsteller seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs auch die Analyse eines aufregenden und unsteten Lebens enthalten. Über die Bedeutung des literarischen Grenzgängers Hubert Fichte wird in Fachkreisen kaum mehr gestritten, wenngleich die Bekanntheit seines Werkes noch immer nicht vorausgesetzt werden kann. Die vorliegende Arbeit bietet die Darstellung eines Schriftstellerlebens und die Analyse eines Schriftstellerwerks. Sie ist in den Kontext der bestehenden Literaturwissenschaft eingebettet und im streitbaren Verhältnis zur institutionalisierten Wissenschaft entstanden. Der Leser dieser Arbeit wird einen erzählenden Ton bemerken, der im Kontrast zum allgemeinüblichen Ton einer allgemeinüblichen philologischen Arbeit steht. Der Verfasser dieser Arbeit bemüht sich, seine Position als Literaturwissenschaftler möglichst wenig von der des Lesers zu entfernen.
Aktualisiert: 2019-09-02
> findR *

‚Es kenne mich die Welt, auf dass sie mir verzeihe‘

‚Es kenne mich die Welt, auf dass sie mir verzeihe‘ von Fisch,  Michael
Dieser Band enthält sieben Aufsätze, darunter die beiden Texte 'Ich (ohne Schatten) konnte die Kluft nicht überspringen' und 'Es kommt alles zurück, das Gute, das Schlechte, das Pech und das Glück' über Adelbert von Chamissos und dessen Schlemihl-Text und über einen möglichen Dialog zwischen Chamisso und Derrida. Dem folgen zwei Essays über Paul Ernst mit den Titeln 'Hier gleicht das Kunstwerk einer luftigen Seifenblase' und 'Die Ungleichheit besteht nur in den unwichtigen Dingen' über die Grundlagen seiner Weltdeutung und dessen Perspektiven auf den afrikanischen Kontinent. Drei Texte über Hubert Fichte runden diesen Band ab: 'Ich liebe den Tourismus. Er ersetzt die Völkerwanderung', 'Das ist mein Laster. Meine Lust. Mein Alles' und 'Ich verstehe nur etwas von der Revolution sexueller Verhaltensweisen'. Bei den sieben Texten handelt es sich um drei öffentlich vorgetragene Ansprachen, zwei bereits in Sammelbänden veröffentlichte Texte und zwei eigens neu geschriebene Aufsätze. Hiermit liegt der erste Band der Reihe 'Beiträge zur transkulturellen Wissenschaft' vor, der dem Literaturwissenschaftler Gert Mattenklott (1942-2009) gewidmet ist, bei dem Michael Fisch 1999 an der Freien Universität Berlin seine Dissertation schrieb. Prof. Dr. Michael Fisch, geboren 1964, studierte Germanistik und Philosophie an der Freien Universität Berlin, dort Magisterarbeit (1994) und Dissertation (1999) über Hubert Fichte, anschließend Habilitationsschrift über Gerhard Rühm (2010) und eine Biografie über Michel Foucault (2011), veröffentlichte außerdem vier Gedichtbände (alle 2004) und die Romane 'khamsa' (2010) und 'plural' (2013), arbeitet als Literaturwissenschaftler in Kairo und Berlin.
Aktualisiert: 2020-01-20
> findR *

Gesammelte Werke. Band 5

Gesammelte Werke. Band 5 von Fisch,  Michael, Rühm,  Gerhard
Gerhard Rühm, der Klassiker des sprachexperimentellen Dichtens, feiert 2010 seinen 80. Geburtstag. Über viele Jahrzehnte hat er sich alle Grenzbereiche der Literatur angeeignet und in unerschöpfl ichem Einfallsreichtum selbst geformt. Eines der Zentren seines Werks sind Arbeiten für das Th eater. Nun sind im hier endlich vorliegenden fünft en Band seiner »Gesammelten Werke« zum ersten Mal vollständig seine Th eaterstücke versammelt: Alle Ministücke, Hanswurststücke, Dialektstücke, Konversationsstücke, Konzept- und Aktionsstücke, Puppenspiele und Pantomimen, Bearbeitungen nach Klabund, Wedekind und Wilde, aber auch die Klassiker Rühms sind hier versammelt. Hinzu kommen eine Vielzahl bislang ungedruckter Stücke und neuerer Arbeiten. Das vom Parthas Verlag begonnene, fast enzyklopädische Projekt wird mit diesem Band fortgeführt von Matthes & Seitz Berlin, wo auch die bereits erschienenen Bände mit Gedichten, visueller Poesie und visueller Musik von nun an lieferbar sind.
Aktualisiert: 2022-05-01
> findR *

Wer spricht?

Wer spricht? von Brandenburg,  Marc, Fisch,  Michael
Der vierte und abschließende Gedichtband von Michael Fisch, der 2004 entstand und im gleichen Jahr veröffentlicht wurde, trägt im Titel die Frage »Wer spricht?« und enthält 60 Gedichte. In der Rubrik »Verworfenes und Ergänztes« finden sich überdies drei nachgelassene Texte. Dieser Gedichtband enthält neben historisch-politisch konnotierten Texten, beispielsweise über Flucht und Vertreibung im 20. Jahrhundert oder die Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten, insbesondere den mehrfach öffentlich vorgetragenen Zyklus »Mahnung und Klage«, der Heimrad Bäcker (1925–2003) gewidmet ist. Zwei Textblöcke mit den Titeln »Archiv des Schweigens« und »Partitur des Textes« schließen sich an. Der Autor unternimmt hier den Versuch, politische Inhalte mit konkreten Formen zu verbinden. Diese Form konkreter Poesie geht über ihre grafischen Besonderheiten hinaus und transportiert ihre Inhalte schlagwortartig und assoziationsreich. In weiteren Zyklen geht es erneut um die poetische Beschreibung von Alltag und Alltagskultur.
Aktualisiert: 2018-07-10
> findR *

Sechzig Jahre Bundesrepublik Deutschland

Sechzig Jahre Bundesrepublik Deutschland von Bouassida,  Maike, Ferchichi,  Mohamed H, Fisch,  Michael
Seit 2004 lädt der Tunesische Germanisten- und Deutschlehrerverband (TGDV) zu den jährlich stattfindenden Deutsch-Tagen ein. Diese Konferenz richtet sich sowohl an ein studentisches wie ein akademisches Auditorium. Außerdem wird sie von einem breiten außeruniversitären Publikum besucht. Gemäß der Satzung des TGDV wollen die Deutsch-Tage zur Verbreitung der Auslandsgermanistik mit ihren Teilgebieten Landeskunde, Linguistik und Literatur in Tunesien beitragen. Von Anbeginn an treffen die Deutsch-Tage auf große Resonanz. Die Beiträge der Tagung von 2009, die sich dem Jubiläum 60 Jahre Bundesrepublik Deutschland widmen, werden hier erstmals veröffentlicht. Neben einer Auswahl der gehaltenen Vorträge versammelt diese Publikation grundlegende Texte zur Situation der Germanistik in Tunesien, vornehmlich in den Bereichen der Sprachvermittlung in Schulen und Universitäten, zudem zur tunesischen Bildungslandschaft vor dem Hintergrund der deutschen Sprache und Literatur.
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

Haut und Hülle · Hülle und Haut, 2 Bde.

Haut und Hülle · Hülle und Haut, 2 Bde. von Fisch,  Michael, Seiderer,  Ute
Erste umfassende Darstellung: Techniken des Umschließens und Verkleidens in Kunst und Literatur, in Fotografie und Mode, in Religion und Alltag, in Populär- und Subkultur. Mit Beiträgen von Christina von Braun, Gerhard Rühm, Michael Schirner und vielen anderen.
Aktualisiert: 2019-09-26
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Fisch, Michael

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonFisch, Michael ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Fisch, Michael. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Fisch, Michael im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Fisch, Michael .

Fisch, Michael - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Fisch, Michael die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Fisch, Michael und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.