fbpx

Die Ehekrise als Grenze des Ehegattenerbrechts

Die Ehekrise als Grenze des Ehegattenerbrechts von Fankhauser,  Roland
Die Studie prüft, ob die geltende gesetzliche Regelung gerechtfertigt ist, das Ehegattenerbrecht erst mit rechtskräftiger Scheidung untergehen zu lassen. Sie tut dies interdisziplinär, rechtsvergleichend und auch unter Beachtung praxisnaher Problemstellungen. Neben kritischen Reflexionen über die Legitimationsgrundlagen des (Ehegatten-)Erbrechts wird die erb- und eherechtliche Ordnung in ihren Gesamtzusammenhängen miteinbezogen, und es wird auf Wertungswidersprüche des geltenden Rechts hingewiesen. Eine eigene empirische Untersuchung bei rund fünfhundert Scheidungsbetroffenen bei drei erstinstanzlichen Gerichten sowie rechtshistorische Erkenntnisse ergänzen diesen Ansatz. Die Arbeit fordert, dass - wie bereits im Güter- und Unterhaltsrecht - sich das (Ehegattenerb-)Recht an der faktischen Wirklichkeit einer nicht mehr intakten Ehe und nicht nur am formalen Eheband orientieren soll. Die Ergebnisse der Studie münden in konkrete Vorschläge für ein gesetzliches Alternativmodell.
Aktualisiert: 2021-05-10
> findR *

Zivilgesetzbuch II

Zivilgesetzbuch II von Bauer,  Thomas, Bessenich,  Balthasar, Bösch,  René, Breitschmid,  Peter, Brogli,  Eduard, Brunner,  Christoph, Däppen,  Robert K., Ernst,  Wolfgang, Fankhauser,  Roland, Forni,  Rolando, Geiser,  Thomas, Giampaolo,  Davide, Gross,  Dominique, Grüninger,  Harold, Guyer,  Rahel, Honsell,  Heinrich, Huguenin,  Claire, Huwiler,  Bruno, Isler,  Peter R., Jeitziner,  Roland, Jenny,  David, Keller Lüscher,  Katrin, Kley,  Andreas, Lardelli,  Flavio, Lehmann,  Urs, Leu,  Daniel, Lüchinger,  Adolf, Mooser,  Michel, Müller,  Roland M, Petitpierre,  Etienne, Piatti,  Giorgio, Rampini,  Corrado, Reusser,  Ruth E., Rey,  Heinz, Schaufelberger,  Peter Carl, Schmid,  Jürg, Schmid-Tschirren,  Christina, Schulin,  Hermann, Schwander,  Ivo, Staehelin,  Daniel, Strebel,  Lorenz, Thurnherr,  Christoph, Vischer,  Markus, Vogt,  Nedim Peter, Wichtermann,  Jürg, Wiegand,  Wolfgang, Zogg,  Samuel
Seit der letzten Auflage waren im Erbrecht und im Sachenrecht keine Gesetzesrevisionen zu verzeichnen. Judikatur und Literatur wurden nachgeführt. Zusammen mit dem bereits erschienen Band ZGB I wird das Gesamtwerk jetzt in 5. Auflage auf den aktuellen Stand gebracht.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

Praxiskommentar Erbrecht

Praxiskommentar Erbrecht von Abt,  Daniel, Bur Bürgin,  Franziska, Burckhardt Bertossa,  Jacqueline, Burkart,  Fabian, Christ,  Bernhard, Dubach,  Martin, Eichner,  Mark, Emmel,  Frank, Engler,  Urs, Fankhauser,  Roland, Filli,  Alexander, Flückiger,  Eric, Graham-Siegenthaler,  Barbara, Grundmann,  Stefan, Häuptli,  Matthias, Hrubesch-Millauer,  Stephanie, Klaesi,  Beatrice, Knüsel,  Melanie, Koller,  Pius, Künzle,  Hans Rainer, Küster,  Mathias, Kuster,  Peter, Lenz,  Martin, Liatowitsch,  Manuel, Mabillard,  Ramon, Nertz,  Christoph, Niederer,  Christoph, Nonn,  Michael, Schärer,  Dieter, Schroeder,  Andreas, Schürmann,  Georg, Schweizer,  Silvia, Stebler,  Isabelle, Studer,  Benno, Tarnutzer-Münch,  Andrea, Tarolli Schmidt,  Nadia, Weibel,  Thomas, Würsten,  Thomas Severin, Zeiter,  Alexandra
Der Praxiskommentar Erbrecht ist ein unentbehrliches Arbeitsinstrument für alle mit dem Erbrecht befassten Personen. Prägnant und übersichtlich werden die gesamten nachlassrelevanten Regelungen in einem Band kommentiert. Besondere Schwerpunkte liegen u.a. auf der Nachlassplanung und -abwicklung, den Steuern, der Willensvollstreckung und den prozessualen Aspekten. Speziell hingewiesen wird jeweils auf Fallstricke und Formulierungsmöglichkeiten. Die amtlichen Gesetzestexte sind um eine englische Übersetzung ergänzt. Zur Neuauflage: Die dritte Auflage ist umfassend auf den aktuellen Stand von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Lehre nachgeführt und zudem punktuell ergänzt und verbessert. Eingearbeitet sind insbesondere die neuen erbrechtlichen Bestimmungen (Art. 468, 492a, 531 2. Teilsatz, 544 Abs. 1bis, 553 Abs. 1 und Art. 554 Abs. 3 ZGB), die das am 1.1.2013 in Kraft getretene Erwachsenenschutzrecht gebracht hat. Einzelne Kommentierungen sind komplett überarbeitet. Der Anhang 'Willensvollstreckung' enthält einen neuen Muster-Rechenschaftsbericht. Im Anhang 'Internationales Privatrecht' werden die ab dem 17. August 2015 anwendbaren Vorschriften der neuen Europäischen Erbrechtsverordnung (EuErbVO) ausführlich erläutert. Inhalt: Einleitung; Kommentierung der Art. 120 und 457–640 ZGB, Art. 11 und 31 PartG sowie Art. 15 und 16 SchlT ZGB; sechs Anhänge mit Kommentierungen, Mustern und Checklisten zu den Themen 'materielle und formelle Verfügungen von Todes wegen', 'Willens-vollstreckung', 'ZPO', 'BGBB', 'Internationales Privatrecht', 'Steuern'.
Aktualisiert: 2019-07-17
> findR *

Dritte Schweizer FamilienrechtsTage

Dritte Schweizer FamilienrechtsTage von Aebi-Müller,  Regina E, Bopp,  Lukas, Breitschmid,  Peter, Bucher,  Andreas, Büchler,  Andrea, Dethloff,  Nina, Fankhauser,  Roland, Fegert,  Jörg M, Gloor,  Urs, Grütter,  Myriam, Liatowitsch,  Peter, Matefi,  Gabriela, Mathys,  Paul, Möckli,  Urs P, Raselli,  Niccolò, Rumo-Jungo,  Alexandra, Schreiner,  Joachim, Schwander,  Ivo, Schwenzer,  Ingeborg, Simoni,  Heidi, Staubli,  Andrea, Stieger-Gmür,  Regula, Trachsel,  Daniel R, Wullschleger,  Stephan
Am 23. und 24. Februar 2006 fanden in Basel die nunmehr bereits Dritten Schweizer Familienrecht§Tage statt. Die vorliegende Publikation enthält die drei Plenumsreferate sowie Unterlagen, Materialien und Ergebnisse der insgesamt zehn Arbeitskreise. Entsprechend der Zielsetzung von FamPra.ch und dem Verein 'Schweizer Familienrecht§Tage' stand auch in diesem Jahr wiederum ein dreifacher Ansatz im Vordergrund: Zum einen geht es um die gegenseitige Durchdringung von Wissenschaft und Praxis, zum anderen ist stets beabsichtigt, der Interdisziplinarität von Familienfragen und -konflikten Rechnung zu tragen, und schliesslich wird auch der Blick über die engen schweizerischen Grenzen hinaus auf die Entwicklung des ausländischen und europäischen Familienrechts gerichtet. Die Referate befassen sich dementsprechend mit aktuellen Fragen des nachehelichen Unterhalts, des Kindeswohls in Sorge- und Umgangsrechtsverfahren sowie mit der Europäisierung des Familienrechts. Bei den Arbeitskreisen standen – entsprechend den Bedürfnissen der Praxis – vermögensrechtliche Fragen im Vordergrund (Arbeitskreise 2, 5, 6, 7 und 9). Von herausragendem Interesse ist und bleibt jedoch auch die Frage der Stellung des Kindes im Familienkonflikt (Arbeitskreise 1 und 10). Gegenstand ausführlicher Erörterung sind darüber ¬hinaus auch internationale Fragestellungen (Arbeitskreise 3 und 4) sowie das Rollenverständnis der Beteiligten im Familienkonflikt (Arbeitskreis 8).
Aktualisiert: 2018-07-09
> findR *

Erbrecht

Erbrecht von Breitschmid,  Peter, Eitel,  Paul, Fankhauser,  Roland, Geiser,  Thomas, Jungo,  Alexandra
Erfahrungsgemäss beschäftigen sich die meisten Menschen zu Lebzeiten kaum mit rechtlichen Fragen rund um den Tod, insbesondere auch nicht mit ihrer Vermögensnachfolge. Aus diesem Grund ist das «gesetzliche Erbrecht» von besonderer Bedeutung. Die modulare Aufbereitung der Materie in diesem Buch legt Studierenden die Zusammenhänge dar, auf die sie in späteren Studienphasen zurückgreifen können. Der Band mag aber auch als Grundlage oder zur Auffrischung des Wissens in der nicht erbrechtlich spezialisierten Beratung dienen. Anhand von Fällen wird das Erbrecht praxisnah und anschaulich erklärt. Kontrollfragen am Schluss jedes Kapitels erleichtern die Selbstkontrolle: Wer die Kapitel durchgearbeitet hat, verfügt über den «Schlüssel», um die Lösungen (bzw. die Probleme) zu erkennen. Ein ausführliches Sach- und ein Gesetzesregister machen das Buch zum perfekten Begleiter im Erbrechtsstudium.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Das Zivilrecht und seine Durchsetzung

Das Zivilrecht und seine Durchsetzung von Fankhauser,  Roland, Kingler,  Rafael, Seiler,  Benedikt, Widmer Lüchinger,  Corinne
Prof. Dr. Thomas Sutter-Somm lehrt und forscht seit über 15 Jahren als Ordinarius an der Universität Basel und präsidierte die Expertenkommission für die Vereinheitlichung des Schweizerischen Zivilprozessrechts. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Zivil- und Zivilprozessrecht. Anlässlich seines 60. Geburtstags widmen ihm Kollegen, Mitarbeiter und ehemalige Schüler die vorliegende Festschrift. In 77 Beiträgen werden aktuelle Themen aus den Bereichen Zivilprozessrecht, internationales Zivilverfahrensrecht, Familienrecht, Erbrecht und Sachenrecht behandelt. Abgerundet wird die Arbeit durch das Schriftenverzeichnis sowie durch ein Verzeichnis der vom Jubilar betreuten Dissertationen.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Scheidung

Scheidung von Aeschlimann,  Sabine, Bähler,  Daniel, Büchler,  Andrea, Burckhardt Bertossa,  Jacqueline, Clausen,  Sandro, Fankhauser,  Roland, Fleischanderl,  Petra, Grütter,  Myriam, Hürzeler,  Marc, Jametti,  Monique, Jungo,  Alexandra, Leuenberger,  Marcel, Liatowitsch,  Peter, Meyer-Honegger,  Caroline, Mordasini-Rohner,  Claudia Maria, Ramseier,  Thomas, Schreiner,  Joachim, Schweighauser,  Jonas, Schwenzer,  Ingeborg, Spescha,  Marc, Steck,  Daniel, Stein-Wigger,  Matthias, Vetterli,  Rolf, Weber,  Philipp
Der im Jahre 2000 erstmals publizierte «Praxiskommentar Scheidungsrecht» von Prof. Dr. Ingeborg Schwenzer, LL.M., ist der Vorläufer des sich inzwischen für die scheidungsrechtliche Praxis etablierten Standardwerks «FamKomm Scheidung». Zusammen mit Prof. Dr. Roland Fankhauser wird er nunmehr in 3. Auflage herausgegeben. Die Neuauflage berücksichtigt einerseits die Entwicklungen der Gesetzgebung und der Praxis seit der letzten Auflage im Jahre 2010. Andererseits werden sämtliche, seither neu in Kraft getretenen Bestimmungen des Familienrechts einlässlich und fundiert kommentiert. Neben den neuen Bestimmungen zur gemeinsamen elterlichen Sorge setzt sich der FamKomm auch als eines der ersten Werke mit den grundlegenden Revisionen zum Kindesunterhaltsrecht und zum Vorsorgeausgleich auseinander und zeigt für Gerichte und Anwaltschaft Wege auf, wie das neue Recht konkret umzusetzen ist. Die Anhänge wurden zudem um einen Beitrag über Vermögensplanung im Kontext von Ehe und Scheidung erweitert, womit einem evidenten Bedürfnis der Praxis entsprochen wurde. Auch die restlichen Anhänge zu den eheschutz- und scheidungsrechtlich relevanten Bestimmungen der Schweizerischen ZPO, zu ausgewählten Fragestellungen des Sozial- wie auch des Ausländerrechts, zu den steuerrechtlichen Folgen der Scheidung, zu den unterhaltsrechtlichen Berechnungen, den international-privatrechtlichen Problemen sowie zu Mediation und Scheidungskonventionen haben eine umfassende Aktualisierung erfahren. Die Kommentierung der ZGB-Bestimmungen und der Anhänge werden wie gewohnt auf zwei Bände verteilt. Sämtliche Autorinnen und Autoren sind in der Wissenschaft und Praxis des Familienrechts hervorragend ausgewiesen. Die Kommentierung bürgt daher für Praxisnähe und Zuverlässigkeit.
Aktualisiert: 2021-12-16
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Fankhauser, Roland

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonFankhauser, Roland ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Fankhauser, Roland. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Fankhauser, Roland im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Fankhauser, Roland .

Fankhauser, Roland - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Fankhauser, Roland die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Fankhauser, Roland und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.