fbpx

Das Leben, das wir begraben

Das Leben, das wir begraben von Eskens,  Allen
»Wenn das Schicksal mir damals wirklich ins Ohr geflüstert hätte - wenn ich gewusst hätte, dass dieser Besuch so viele Dinge ändern würde - hätte ich dann einen sichereren Weg gewählt? Wäre ich links abgebogen, wo ich rechts abgebogen bin?« Der Student Joe Talbert muss fürs College mit einem völlig Fremden ein Interview führen. Dafür sucht er in einem Pflegeheim nach der passenden Person und trifft auf den krebskranken, im Sterben liegenden Carl Iverson. Doch Iverson ist kein harmloser alter Mann. Er ist ein verurteilter Mörder. Vor 30 Jahren soll er ein Mädchen missbraucht, umgebracht und in seinem Schuppen verbrannt haben. Nach einigen Gesprächen erkennt Joe, dass etwas an dem grausamen Mordfall nicht stimmt. Es gibt zu viele Widersprüche. Joe überkommt eine regelrechte Besessenheit, die Wahrheit herauszufinden … Doch das könnte seinen eigenen Tod bedeuten! Julie Kramer: »Ein hypnotischer Erstlingsroman.« Suspense Magazine: »DAS LEBEN, DAS WIR BEGRABEN spielt vor der Szenerie eines brutalen Winters in Minnesota, ist aber viel mehr als nur ein spannender Kriminalroman. Diese Geschichte hielt mich gefangen und berührte mein Herz. Die Charaktere sind so lebendig wie die Leute, die nebenan wohnen. Der Roman ist packend und beeindruckend geschrieben.« The Big Thrill: »Ein gut durchdachter, spannender Roman mit Figuren, die einen sofort packen.« Ein meisterhafter Thriller, der in den USA fast alle Literaturpreise des Genres gewann, u. a.: Barry Award, BEST PAPERBACK ORIGINAL Left Coast Crime Rosebud Award, BEST DEBUT MYSTERY MysteryPeople 2014 BEST DEBUT NOVEL Silver Falchion Award, BEST FIRST NOVEL Suspense Magazine BEST DEBUT AUTHOR 2014 Edgar® Award Finalist, BEST FIRST NOVEL 2015 Minnesota Book Award Finalist, BEST GENRE NOVEL Anthony Award Finalist, BEST FIRST NOVEL ITW Thriller Awards Finalist, BEST FIRST NOVEL FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben.
Aktualisiert: 2018-04-05
> findR *

Die Wahrheit, die uns zweifeln lässt

Die Wahrheit, die uns zweifeln lässt von Eskens,  Allen
»Die Wahrheit ändert sich niemals. Nur eine Lüge verändert sich mit der Zeit.« Jennavieve Pruitt wurde in ihrem eigenen Haus brutal ermordet. Den Körper der Frau hat man wie Abfall in eine Seitenstraße geworfen. Detective Max Rupert untersucht das Verbrechen. Er ist überzeugt, dass der Ehemann der Mörder ist, obwohl der zur Tatzeit nicht in der Stadt war. Rechtsanwalt Boady Sanden ist ein guter Freund von Max. Er hat den Fall übernommen. Und er ist davon überzeugt, dass sein Klient unschuldig ist. Während sich die rätselhafte Wahrheit nach und nach enthüllt, sind die beiden Freunde gezwungen, sich ihren eigenen persönlichen Dämonen zu stellen ... Ein spannender Mordfall, erzählt aus zwei gegensätzlichen Perspektiven. Lee Child: »Eine raffinierte Geschichte über Polizisten und Anwälte, die in jeder Hinsicht gelungen ist. Ich mag sie sehr.« Deadly Pleasures: »Einer der talentiertesten Autoren moderner Spannungsliteratur.« New York Times Book Review: »Eskens elegante, aber kühle Prosa, ist wie Frost im Blut.« Judith D. Collins: »Der preisgekrönte Autor hat mit seinen hervorragenden Romanen bewiesen, dass er mit den großen Jungs mitspielen kann. Er könnte der neue Dean Koontz werden. Literarisches Flair, das ein breites Publikum anspricht.«
Aktualisiert: 2020-07-21
> findR *

Die Wahrheit, die uns zweifeln lässt

Die Wahrheit, die uns zweifeln lässt von Eskens,  Allen
»Die Wahrheit ändert sich niemals. Nur eine Lüge verändert sich mit der Zeit.« Jennavieve Pruitt wurde in ihrem eigenen Haus brutal ermordet. Den Körper der Frau hat man wie Abfall in eine Seitenstraße geworfen. Detective Max Rupert untersucht das Verbrechen. Er ist überzeugt, dass der Ehemann der Mörder ist, obwohl der zur Tatzeit nicht in der Stadt war. Rechtsanwalt Boady Sanden ist ein guter Freund von Max. Er hat den Fall übernommen. Und er ist davon überzeugt, dass sein Klient unschuldig ist. Während sich die rätselhafte Wahrheit nach und nach enthüllt, sind die beiden Freunde gezwungen, sich ihren eigenen persönlichen Dämonen zu stellen ... Ein spannender Mordfall, erzählt aus zwei gegensätzlichen Perspektiven. Lee Child: »Eine raffinierte Geschichte über Polizisten und Anwälte, die in jeder Hinsicht gelungen ist. Ich mag sie sehr.« Deadly Pleasures: »Einer der talentiertesten Autoren moderner Spannungsliteratur.« New York Times Book Review: »Eskens elegante, aber kühle Prosa, ist wie Frost im Blut.« Judith D. Collins: »Der preisgekrönte Autor hat mit seinen hervorragenden Romanen bewiesen, dass er mit den großen Jungs mitspielen kann. Er könnte der neue Dean Koontz werden. Literarisches Flair, das ein breites Publikum anspricht.«
Aktualisiert: 2020-10-08
> findR *

Die Schatten, die wir verbergen

Die Schatten, die wir verbergen von Eskens,  Allen
Die brillante Fortsetzung des Bestsellers DAS LEBEN, DAS WIR BEGRABEN: Joe Talbert untersucht den Mord an dem Vater, den er nie gekannt hat. Der junge Journalist Joe Talbert Jr. stößt auf eine Geschichte, in der es um den Mord an einem Joseph Talbert in einer kleinen Stadt im Süden von Minnesota geht. Könnte dieser Mann sein Vater gewesen sein? Doch keiner der Einwohner hat viel über den Toten zu sagen - abgesehen davon, dass er ein Mistkerl war und sein Tod längst überfällig. Die Suche wird für Joe zu einer Reise durch ein gefährliches Labyrinth aus Täuschungen und Lügen. Und nun ist er selbst in Todesgefahr … Phillip Margolin: »Egal ob Sie Krimis mit überraschenden Pointen und tollen Wendungen mögen oder eher literarische Romane mit großen Gefühlen: Dieser hervorragende Roman von Allen Eskens wird Sie begeistern.« B&N Reads: »Joe lernt genauso viel über sich selbst wie über den Mann, der vielleicht sein Vater ist, bevor es zum überraschenden und cleveren Ende kommt.« Publishers Weekly: »Eskens lässt den Leser bis zur letzten Seite rätseln in dieser finsteren und gefühlvollen Geschichte über die Suche eines Mannes, der zu sich selbst findet.« Mystery People: »Der Roman lebt durch seine Figuren, ist überlegt konstruiert und behutsam aufgebaut bis zu seinem unvergesslichen und völlig unerwarteten Ende.« Fred Chappell: »Allen Eskens schildert eine verschlungene und fesselnde Suche mit überraschenden Wendungen. Sehr spannend.« New York Times Book Review: »Eskens elegante, aber kühle Prosa, ist wie Frost im Blut.« Judith D. Collins: »Der preisgekrönte Autor hat mit seinen hervorragenden Romanen bewiesen, dass er mit den großen Jungs mitspielen kann. Er könnte der neue Dean Koontz werden. Literarisches Flair, das ein breites Publikum anspricht.« FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Die Schatten, die wir verbergen

Die Schatten, die wir verbergen von Eskens,  Allen
Die brillante Fortsetzung des Bestsellers DAS LEBEN, DAS WIR BEGRABEN: Joe Talbert untersucht den Mord an dem Vater, den er nie gekannt hat. Der junge Journalist Joe Talbert Jr. stößt auf eine Geschichte, in der es um den Mord an einem Joseph Talbert in einer kleinen Stadt im Süden von Minnesota geht. Könnte dieser Mann sein Vater gewesen sein? Doch keiner der Einwohner hat viel über den Toten zu sagen - abgesehen davon, dass er ein Mistkerl war und sein Tod längst überfällig. Die Suche wird für Joe zu einer Reise durch ein gefährliches Labyrinth aus Täuschungen und Lügen. Und nun ist er selbst in Todesgefahr … Phillip Margolin: »Egal ob Sie Krimis mit überraschenden Pointen und tollen Wendungen mögen oder eher literarische Romane mit großen Gefühlen: Dieser hervorragende Roman von Allen Eskens wird Sie begeistern.« B&N Reads: »Joe lernt genauso viel über sich selbst wie über den Mann, der vielleicht sein Vater ist, bevor es zum überraschenden und cleveren Ende kommt.« Publishers Weekly: »Eskens lässt den Leser bis zur letzten Seite rätseln in dieser finsteren und gefühlvollen Geschichte über die Suche eines Mannes, der zu sich selbst findet.« Mystery People: »Der Roman lebt durch seine Figuren, ist überlegt konstruiert und behutsam aufgebaut bis zu seinem unvergesslichen und völlig unerwarteten Ende.« Fred Chappell: »Allen Eskens schildert eine verschlungene und fesselnde Suche mit überraschenden Wendungen. Sehr spannend.« New York Times Book Review: »Eskens elegante, aber kühle Prosa, ist wie Frost im Blut.« Judith D. Collins: »Der preisgekrönte Autor hat mit seinen hervorragenden Romanen bewiesen, dass er mit den großen Jungs mitspielen kann. Er könnte der neue Dean Koontz werden. Literarisches Flair, das ein breites Publikum anspricht.« FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

In Gestalt eines Anderen

In Gestalt eines Anderen von Eskens,  Allen
Die Suche nach der Identität eines Mannes namens James Putnam. Wer war James Putnam? Die Beantwortung dieser Frage ist für Detective Alexander Rupert die letzte Hoffnung, sein verkorkstes Leben wieder in den Griff zu bekommen. Doch dieser verwirrende Fall von Identitätsdiebstahl explodiert regelrecht, als Alexander auf die Spur von Drago Basta stößt. Basta ist ein im Balkankrieg ausgebildeter Attentäter und seit Jahren auf der Suche nach »James Putnam«. Und plötzlich ist Alexander in ein Blutbad verwickelt, das er selbst ausgelöst hat … William Kent Krueger: »Eine spannende, clevere, herzzerreißende Geschichte, die in die dunkelsten Winkel der menschlichen Psyche führt. Nach jeder unerwarteten Wendung denkst du, dass die Dinge nicht noch schlimmer werden können. Und dann passiert es doch.« Deadly Pleasures: »Einer der talentiertesten Autoren moderner Spannungsliteratur.« New York Times Book Review: »Eskens elegante, aber kühle Prosa, ist wie Frost im Blut.« Michael Sears: »Ein weiterer großartiger, dunkler und gedankenvoller Pageturner von Allen Eskens mit einem tragischen Protagonisten, der einem das Herz bricht.« Hank Phillippi Ryan: »Der talentierte Allen Eskens erfüllt die hohen Erwartungen nach seinem preisgekrönten Debüt … Tödliche Überraschungen auf jeder Seite und ein düsterer Unterton.« Judith D. Collins: »Der preisgekrönte Autor hat mit seinen hervorragenden Romanen bewiesen, dass er mit den großen Jungs mitspielen kann. Er könnte der neue Dean Koontz werden. Literarisches Flair, das ein breites Publikum anspricht.« Fresh Fiction: »Wow, was für ein Roman! Ein spannender Thriller, der auf eine Art endet, die ich nicht erwartet habe.« FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

In Gestalt eines Anderen

In Gestalt eines Anderen von Eskens,  Allen
Die Suche nach der Identität eines Mannes namens James Putnam. Wer war James Putnam? Die Beantwortung dieser Frage ist für Detective Alexander Rupert die letzte Hoffnung, sein verkorkstes Leben wieder in den Griff zu bekommen. Doch dieser verwirrende Fall von Identitätsdiebstahl explodiert regelrecht, als Alexander auf die Spur von Drago Basta stößt. Basta ist ein im Balkankrieg ausgebildeter Attentäter und seit Jahren auf der Suche nach »James Putnam«. Und plötzlich ist Alexander in ein Blutbad verwickelt, das er selbst ausgelöst hat … William Kent Krueger: »Eine spannende, clevere, herzzerreißende Geschichte, die in die dunkelsten Winkel der menschlichen Psyche führt. Nach jeder unerwarteten Wendung denkst du, dass die Dinge nicht noch schlimmer werden können. Und dann passiert es doch.« Deadly Pleasures: »Einer der talentiertesten Autoren moderner Spannungsliteratur.« New York Times Book Review: »Eskens elegante, aber kühle Prosa, ist wie Frost im Blut.« Michael Sears: »Ein weiterer großartiger, dunkler und gedankenvoller Pageturner von Allen Eskens mit einem tragischen Protagonisten, der einem das Herz bricht.« Hank Phillippi Ryan: »Der talentierte Allen Eskens erfüllt die hohen Erwartungen nach seinem preisgekrönten Debüt … Tödliche Überraschungen auf jeder Seite und ein düsterer Unterton.« Judith D. Collins: »Der preisgekrönte Autor hat mit seinen hervorragenden Romanen bewiesen, dass er mit den großen Jungs mitspielen kann. Er könnte der neue Dean Koontz werden. Literarisches Flair, das ein breites Publikum anspricht.« Fresh Fiction: »Wow, was für ein Roman! Ein spannender Thriller, der auf eine Art endet, die ich nicht erwartet habe.« FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben.
Aktualisiert: 2019-08-22
> findR *

Das Leben, das wir begraben

Das Leben, das wir begraben von Eskens,  Allen
»Wenn das Schicksal mir damals wirklich ins Ohr geflüstert hätte - wenn ich gewusst hätte, dass dieser Besuch so viele Dinge ändern würde - hätte ich dann einen sichereren Weg gewählt? Wäre ich links abgebogen, wo ich rechts abgebogen bin?« Der Student Joe Talbert muss fürs College mit einem völlig Fremden ein Interview führen. Dafür sucht er in einem Pflegeheim nach der passenden Person und trifft auf den krebskranken, im Sterben liegenden Carl Iverson. Doch Iverson ist kein harmloser alter Mann. Er ist ein verurteilter Mörder. Vor 30 Jahren soll er ein Mädchen missbraucht, umgebracht und in seinem Schuppen verbrannt haben. Nach einigen Gesprächen erkennt Joe, dass etwas an dem grausamen Mordfall nicht stimmt. Es gibt zu viele Widersprüche. Joe überkommt eine regelrechte Besessenheit, die Wahrheit herauszufinden … Doch das könnte seinen eigenen Tod bedeuten! Julie Kramer: »Ein hypnotischer Erstlingsroman.« Suspense Magazine: »DAS LEBEN, DAS WIR BEGRABEN spielt vor der Szenerie eines brutalen Winters in Minnesota, ist aber viel mehr als nur ein spannender Kriminalroman. Diese Geschichte hielt mich gefangen und berührte mein Herz. Die Charaktere sind so lebendig wie die Leute, die nebenan wohnen. Der Roman ist packend und beeindruckend geschrieben.« The Big Thrill: »Ein gut durchdachter, spannender Roman mit Figuren, die einen sofort packen.« Ein meisterhafter Thriller, der in den USA fast alle Literaturpreise des Genres gewann, u. a.: Barry Award, BEST PAPERBACK ORIGINAL Left Coast Crime Rosebud Award, BEST DEBUT MYSTERY MysteryPeople 2014 BEST DEBUT NOVEL Silver Falchion Award, BEST FIRST NOVEL Suspense Magazine BEST DEBUT AUTHOR 2014 Edgar® Award Finalist, BEST FIRST NOVEL 2015 Minnesota Book Award Finalist, BEST GENRE NOVEL Anthony Award Finalist, BEST FIRST NOVEL ITW Thriller Awards Finalist, BEST FIRST NOVEL FESTA MUST READ: Große Erzähler ohne Tabus. Muss man gelesen haben.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Eskens, Allen

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonEskens, Allen ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Eskens, Allen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Eskens, Allen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Eskens, Allen .

Eskens, Allen - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Eskens, Allen die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Eskens, Allen und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.