fbpx

Stinkefingereinhorn – Liebe macht schön

Stinkefingereinhorn – Liebe macht schön von Ehlert,  Sascha, Martin Vilchez,  José A
Wenn das Stinkefingereinhorn sein Herz ins Spiel bringt, dann wird es leidenschaftlich. Liebe ist ein sehr weiter Begriff und kann vielfältig verwendet werden. Was das Stinkefingereinhorn daraus macht, wirst du in diesem Buch erfahren. Ein weiteres Buch mit dem wohl frechsten und rotzigsten Einhorn der Welt - eben das Stinkefingereinhorn!
Aktualisiert: 2020-08-03
> findR *

Denkräume

Denkräume von Abdelaziz,  Basma, Altman,  Meryl, Baecker,  Dirk, Balzer,  Jens, Bender,  Larissa, Bösel,  Bernd, Bunz,  Mercedes, Cotten,  Ann, Dath,  Dietmar, Diederichsen,  Diedrich, Ehlert,  Sascha, Emcke,  Carolin, Engelmeier,  Hanna, Fliedner,  Andreas, Graw,  Isabell, Haidar,  Rabab, Hanuschek,  Sven, Henschel,  Gerhard, Humaydan,  Iman, Jung,  Simone, Lauterbach,  Ann, Mader,  Jana Marlene, Mühlhoff,  Birthe, Nawrat,  Matthias, O'Neill,  Joseph, Passig,  Kathrin, Porombka,  Stephan, Riffel,  Hannes, Röggla,  Kathrin, Sanchez-Martinez,  Juan, Sternfeld,  Nora, Sundermeier,  Jörg, Tolu,  Meşale, von Borries,  Friedrich, von Criegern,  Friederike, Wagner,  David, Waldenfels,  Bernhard
„Das Denken ist so unberechenbar wie die Gegenwart, in der es stattfindet.“ Wie sehr hängt das Denken davon ab, wo man denkt? Prinzipiell ist es überall und jederzeit möglich. Musik und Tanz können uns denken lassen, das Sitzen in der Küche, ein Spaziergang durch die Natur oder die Stadt, die virtuelle Bewegung im Netz, allein oder im Kontakt mit anderen: Orte und Weisen des Denkens und Schreibens sind vielfältig. Unsere Räume des Denkens eröffnen Möglichkeiten und beschränken diese, sie trennen und verbinden zugleich. Denken setzt sich, selbst räumlich beschränkt, über Grenzen hinweg. Journalistinnen und Journalisten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Schriftstellerinnen und Schriftsteller reflektieren über die Orte, an denen sie denken und schreiben. Was macht der Ort mit den Gedanken? Entstanden sind Anekdoten, Dialoge, autobiographische Beobachtungen, literarische Streifzüge, Denkbilder und Essays. Sie alle ergeben einen so vergnüglichen wie ernstzunehmenden Blick auf die Denkräume der Gegenwart. Mit Beiträgen von Basma Abdelaziz, Meryl Altman, Dirk Baecker, Jens Balzer, Bernd Bösel, Friedrich von Borries, Mercedes Bunz, Ann Cotten, Dietmar Dath, Diedrich Diederichsen, Sascha Ehlert, Carolin Emcke, Hanna Engelmeier, Isabelle Graw, Rahab Haidar, Sven Hanuschek, Gerhard Henschel, Iman Humaidan, Ann Lauterbach, Birthe Mühlhoff, Matthias Nawrat, Joseph O'Neill, Kathrin Passig, Stephan Porombka, Kathrin Röggla, Juan G. Sánchez Martínez, Nora Sternfeld, Jörg Sundermeier, Meşale Tolu, David Wagner und Bernhard Waldenfels.
Aktualisiert: 2020-08-06
> findR *

Denkräume

Denkräume von Abdelaziz,  Basma, Altman,  Meryl, Baecker,  Dirk, Balzer,  Jens, Bender,  Larissa, Bösel,  Bernd, Bunz,  Mercedes, Cotten,  Ann, Dath,  Dietmar, Diederichsen,  Diedrich, Ehlert,  Sascha, Emcke,  Carolin, Engelmeier,  Hanna, Fliedner,  Andreas, Graw,  Isabell, Haidar,  Rabab, Hanuschek,  Sven, Henschel,  Gerhard, Humaydan,  Iman, Jung,  Simone, Lauterbach,  Ann, Mader,  Jana Marlene, Mühlhoff,  Birthe, Nawrat,  Matthias, O'Neill,  Joseph, Passig,  Kathrin, Porombka,  Stephan, Riffel,  Hannes, Röggla,  Kathrin, Sanchez-Martinez,  Juan, Sternfeld,  Nora, Sundermeier,  Jörg, Tolu,  Meşale, von Borries,  Friedrich, von Criegern,  Friederike, Wagner,  David, Waldenfels,  Bernhard
«Das Denken ist so unberechenbar wie die Gegenwart, in der es stattfindet.» Wie sehr hängt das Denken davon ab, wo man denkt? Prinzipiell ist es überall und jederzeit möglich. Musik und Tanz können uns denken lassen, das Sitzen in der Küche, ein Spaziergang durch die Natur oder die Stadt, die virtuelle Bewegung im Netz, allein oder im Kontakt mit anderen: Orte und Weisen des Denkens und Schreibens sind vielfältig. Unsere Räume des Denkens eröffnen Möglichkeiten und beschränken diese, sie trennen und verbinden zugleich. Denken setzt sich, selbst räumlich beschränkt, über Grenzen hinweg. Journalistinnen und Journalisten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Schriftstellerinnen und Schriftsteller reflektieren über die Orte, an denen sie denken und schreiben. Was macht der Ort mit den Gedanken? Entstanden sind Anekdoten, Dialoge, autobiographische Beobachtungen, literarische Streifzüge, Denkbilder und Essays. Sie alle ergeben einen so vergnüglichen wie ernstzunehmenden Blick auf die Denkräume der Gegenwart. Mit Beiträgen von Basma Abdelaziz, Meryl Altman, Dirk Baecker, Jens Balzer, Bernd Bösel, Friedrich von Borries, Mercedes Bunz, Ann Cotten, Dietmar Dath, Diedrich Diederichsen, Sascha Ehlert, Carolin Emcke, Hanna Engelmeier, Isabelle Graw, Rahab Haidar, Sven Hanuschek, Gerhard Henschel, Iman Humaidan, Ann Lauterbach, Birthe Mühlhoff, Matthias Nawrat, Joseph O'Neill, Kathrin Passig, Stephan Porombka, Kathrin Röggla, Juan G. Sánchez Martínez, Nora Sternfeld, Jörg Sundermeier, Meşale Tolu, David Wagner und Bernhard Waldenfels.
Aktualisiert: 2020-08-03
> findR *

Ficken fürs Volk

Ficken fürs Volk von Cole,  Emily, Ehlert,  Sascha
Alles hat seinen Anfang. Wenn die Menschen "Ficken" sagen, meinen sie nicht immer dasselbe. Der Lebensweg von Bronko und Rosi war nicht immer gradlinig, führte sie aber von einer hasserfüllten Feindschaft, über Alkoholexzesse bis hin zur eigenen Bar. Wie es jedoch dazu kam, dass sie gemeinsam einen eigenen Likör kreierten, ihm den provokativen Namen FICKEN verliehen, um mit diesem Partyschnaps letztlich dem gesamten Planeten einen großen Dienst zu erweisen, erklärt dieser Roman. Die Autoren Sascha Ehlert und Emily Cole beschreiben mit einer gehörigen Portion Humor, aus welchen Gründen FICKEN glücklich macht, und weshalb die Menschheit diesem Jostabeeren-Likör dankbar sein darf.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Kreisligalegende

Kreisligalegende von Ehlert,  Sascha
Wenn es um Fußball geht, dann verstehen knapp sieben Millionen Kicker in Deutschland überhaupt keinen Spaß. Jeder von ihnen kennt die Hartplätze der Gegend und hofft inständig, bei der nächsten hüfthohen Blutgrätsche nicht vom Platz zu fliegen. Hier beginnt die Geschichte um Tobi. Er bezeichnet sich selbst als Kreisligalegende und tut alles dafür, ein wirklicher Held zu werden. Zum Saisonstart stellt sich ein neuer Trainer vor. Er fordert plötzlich mehr als nur ein bisschen 5 gegen 2, warmlaufen, dehnen, Eckchen, Abschlussspiel, Kippchen, Bier. Da hängt der Haussegen im Club etwas schief. Nach einem unerwarteten Ereignis sind Tobis fußballerisches Können und menschliche Anteilnahme gefordert ... Nachdem der Autor Sascha Ehlert selbst über Jahrzehnte in der Kreisliga rumgestolpert ist, traf er auf das Label "Kreisligafussball - Das Bier gewinnt". Gemeinsam wurde an der Geschichte gestrickt und die kleinen Feinheiten eingebracht, die den Kreisligafußball ausmachen.
Aktualisiert: 2019-05-30
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Ehlert, Sascha

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonEhlert, Sascha ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Ehlert, Sascha. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Ehlert, Sascha im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Ehlert, Sascha .

Ehlert, Sascha - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Ehlert, Sascha die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Ehlert, Sascha und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.