fbpx

Queer*Welten

Queer*Welten von Burrini,  Sarah, Creydt,  Rafaela, Dodenhoeft,  Kathrin, Dogan,  Askin-Hayat, Hodes,  James Mendez, Knödler,  Elena L., Richter,  Lena, Sleepwalker,  Jack, Vogt,  Judith C.
Queer*Welten ist ein vierteljährlich erscheinendes queerfeministisches Science-Fiction- und Fantasy-Zine, das sich zum Ziel gesetzt hat, Kurzgeschichten, Gedichte, Illustrationen und Essaybeiträge zu veröffentlichen, die marginalisierte Erfahrungen und die Geschichten Marginalisierter in einem phantastischen Rahmen sichtbar machen. Außerdem beinhaltet es einen Queertalsbericht mit Rezensionen, Lesetipps, Veranstaltungshinweisen und mehr. In dieser Ausgabe: Held*innengeschichte von Aşkın-Hayat Doğan (Kurzgeschichte) Was der Krieg frisst von Rafaela Creydt (Kurzgeschichte) Sagittarius A* von Elena L. Knödler (Kurzgeschichte) Von Orks, Briten und dem Mythos der Kriegerrassen (Teil 2) von James Mendez Hodes (Essay) Ein Comic von Sarah Burrini
Aktualisiert: 2020-08-20
> findR *

Queer*Welten

Queer*Welten von Burrini,  Sarah, Creydt,  Rafaela, Dodenhoeft,  Kathrin, Dogan,  Askin-Hayat, Hodes,  James Mendez, Knödler,  Elena L., Richter,  Lena, Sleepwalker,  Jack, Vogt,  Judith C.
Queer*Welten ist ein vierteljährlich erscheinendes queerfeministisches Science-Fiction- und Fantasy-Zine, das sich zum Ziel gesetzt hat, Kurzgeschichten, Gedichte, Illustrationen und Essaybeiträge zu veröffentlichen, die marginalisierte Erfahrungen und die Geschichten Marginalisierter in einem phantastischen Rahmen sichtbar machen. Außerdem beinhaltet es einen Queertalsbericht mit Rezensionen, Lesetipps, Veranstaltungshinweisen und mehr. In dieser Ausgabe: Held*innengeschichte von Aşkın-Hayat Doğan (Kurzgeschichte) Was der Krieg frisst von Rafaela Creydt (Kurzgeschichte) Sagittarius A* von Elena L. Knödler (Kurzgeschichte) Von Orks, Briten und dem Mythos der Kriegerrassen (Teil 2) von James Mendez Hodes (Essay) Ein Comic von Sarah Burrini
Aktualisiert: 2021-05-23
> findR *

Roll Inclusive

Roll Inclusive von Alder,  Avery, Baeck,  Oliver, Brandenburg,  Aurelia, Brandt,  Elea, Dogan,  Askin-Hayat, Falkenhagen,  Lena, Grade,  David, Hoffmann-Schoenborn,  Gudrun, Krzywik-Groß,  Mike, Maier,  Ben, Pellegrino,  Giulia, Reiss,  Frank, Richter,  Lena, Vogt,  Christian, Vogt,  Judith
Sich mit den Protagonist*innen unserer Lieblingsromane identifizieren zu können, sich auf Buchcovern und Illustrationen und in den Gesellschaften phantastischer (Rollenspiel-)Welten wiederzuerkennen, ist für viele Leser*innen und Rollenspieler*innen ganz selbstverständlich. Aber welche Erfahrungen machen People of Color, queere Menschen, Menschen mit Behinderung oder Mitglieder anderer marginalisierter Gruppen, wenn sie phantastische Literatur oder Rollenspielbücher und Settingbeschreibungen lesen? Warum ist es wichtig, sich repräsentiert zu sehen? Welche Auswirkungen kann mangelnde Repräsentation für den Einzelnen, aber auch für die Community und die Gesellschaft haben? Was haben wir durch mehr Vielfalt zu gewinnen? Den Ansatz einer Antwort soll dieser Essay-Band geben. Sechzehn renommierte deutschsprachige und internationale Autor*innen nehmen sich verschiedener Themen an: Wie kann eine respektvolle Darstellung von diskriminierten Personengruppen in Produkten und am Spieltisch aussehen? Wie kann kultursensibler Weltenbau gelingen und wie wichtig ist dabei historische Korrektheit? Wie zugänglich ist das Pen-&-Paper-Rollenspiel und wie ist es um die Barrierefreiheit am Spieltisch und in der Kommunikation bestellt? Ein Toolkit mit praktischen Tipps zur Umsetzung und eine Sammlung von eigens entwickelten Nano-Games runden das Buch ab und sorgen für einen hohen Mehrwert für Spieler*innen und Spielleiter*innen.
Aktualisiert: 2021-07-15
> findR *

Heldenwerk-Archiv 3

Heldenwerk-Archiv 3 von Dogan,  Askin-Hayat, Dürr,  Anni, Haertl,  Julian, Hoch,  Nikolai, Jeub,  Christian, Lukaßen,  David, Ochs,  Bernd, Spohr,  Alex, Stretz,  Torben
Das Heldenwerk-Archiv III vereint sieben Kurzabenteuer, die deine Helden in verschiedene Regionen, und sogar Zeiten, Aventuriens führen. Sechs dieser Abenteuer entstammen der Heldenwerk-Reihe, das siebte wurde speziell für diesen Sammelband angefertigt. Alle Abenteuer wurden für das Heldenwerk-Archiv mit einem Autorenkommentar und Zusatzmaterial ausgestattet. Des Wandelbaren Schicksal führt euch in den tödlichen Dschungel der Insel Maraskan, wo es die Ruinen der Magierakademie von Tuzak zu erkunden gilt. Der dunkle Mhanadi zeigt die andere Seite des Golfs von Tuzak, das Mhanadi-Delta bei Khunchom, wo viele Gefahren auf die Helden lauern. Gekreuzte Klingen lässt euch erleben, wie sich das Horasreich nach den Ereignissen in Unheil über Arivor entwickelt hat und welche politischen Entscheidungen dort anstehen. Grimme Herzen entführt uns in die Markgrafschaft Warunk. Diese ist zwar befreit von dämonischer Herrschaft, aber noch lange nicht einladend oder sicher für reisende Helden. Die Rückkehr in den Wald ohne Wiederkehr ist gleichzeitig eine Rückkehr zu den Ursprüngen von DSA. Ein Sprung durch die Zeit und die Systeme entführt uns zu einem ganz neuen DSA1-Abenteuer im Retro-Look der 80er. Tyrannenmord lässt uns in die aktuelle Zeitlinie zurückkehren und führt uns in südlichere Gefilde zurück. Hier mischen sich die Helden in die Geschicke eines Herrschers im Kalifat ein. Hoffnung in der Finsternis suchen die Helden schließlich in den Schattenlanden, einem Ort der nicht unbedingt berühmt für hoffnungsvolle Tage, aber dafür für äußerst finsteres Treiben berüchtigt ist. Sieben DSA-Gruppenabenteuer für 3-5 Helden Genre: Abenteuergeschichte Voraussetzungen: je nach Abenteuer Ort: Andergast, Horasreich, Maraskan, Mhanadi-Delta, Schattenlande, Tulamidenlande, Warunkei Zeit: je nach Abenteuer Komplexität (Spieler/Meister): gering – mittel / gering – hoch Erfahrung der Helden: erfahren bis meisterlich Wichtige Fertigkeiten: Kampf 3 Körpertalente 2 Naturtalente 2 Lebendige Geschichte 2 Zum Spielen benötigt ihr lediglich das Das Schwarze Auge Regelwerk sowie den Aventurischen Almanach, alle weiteren Informationen zum Erleben der Abenteuer wie Wertekästen, Karten und Pläne sowie Handouts sind im Band enthalten
Aktualisiert: 2021-03-16
> findR *

Roll Inclusive

Roll Inclusive von Alder,  Avery, Baeck,  Oliver, Brandenburg,  Aurelia, Brandt,  Elea, Dogan,  Askin-Hayat, Falkenhagen,  Lena, Grade,  David, Hoffmann-Schoenborn,  Guddy, Krzywik-Groß,  Mike, Maier,  Ben, Pellegrino,  Giulia, Reiss,  Frank, Richter,  Lena, Vogt,  Christian, Vogt,  Judith
Sich mit den Protagonist*innen unserer Lieblingsromane identifizieren zu können, sich auf Buchcovern und Illustrationen und in den Gesellschaften phantastischer (Rollenspiel-)Welten wiederzuerkennen, ist für viele Leser*innen und Rollenspieler*innen ganz selbstverständlich. Aber welche Erfahrungen machen People of Color, queere Menschen, Menschen mit Behinderung oder Mitglieder anderer marginalisierter Gruppen, wenn sie phantastische Literatur oder Rollenspielbücher und Settingbeschreibungen lesen? Warum ist es wichtig, sich repräsentiert zu sehen? Welche Auswirkungen kann mangelnde Repräsentation für den Einzelnen, aber auch für die Community und die Gesellschaft haben? Was haben wir durch mehr Vielfalt zu gewinnen? Den Ansatz einer Antwort soll dieser Essay-Band geben. Sechzehn renommierte deutschsprachige und internationale Autor*innen nehmen sich verschiedener Themen an: Wie kann eine respektvolle Darstellung von diskriminierten Personengruppen in Produkten und am Spieltisch aussehen? Wie kann kultursensibler Weltenbau gelingen und wie wichtig ist dabei historische Korrektheit? Wie zugänglich ist das Pen-&-Paper-Rollenspiel und wie ist es um die Barrierefreiheit am Spieltisch und in der Kommunikation bestellt? Ein Toolkit mit praktischen Tipps zur Umsetzung und eine Sammlung von eigens entwickelten Nano-Games runden das Buch ab und sorgen für einen hohen Mehrwert für Spieler*innen und Spielleiter*innen. Das Buch wurde inhaltlich betreut und herausgegeben von Aşkın-Hayat Doğan, Rollenspiel-Redakteur und Diversity-Trainer, Frank Reiss, Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche und Systemischer Supervisor, und Judith C. Vogt, Rollenspiel- und Romanautorin.
Aktualisiert: 2021-07-15
> findR *

Der Mertalische Städtebund

Der Mertalische Städtebund von Dogan,  Askin-Hayat, Janson,  Franz
Einst regierten Könige das stolze Reich Mertalia, dessen Handelsschiffe Kristall- und Albensee durchkreuzten und der Halbinsel Reichtum und Wohlstand brachten. Doch ein blutiger Erbfolgekrieg stürzte das Land fast einhundert Jahre lang ins Chaos. Bevor sich ein Thronprätendent durchsetzen konnte, verschworen sich Handelsherren, Gildenoberhäupter und andere Machthaber in den Städten, um das Joch des Adels abzuwerfen, und an die Stelle des Königreichs trat ein Bündnis der einflussreichen Handelsmetropolen. Heute zählt die mertalische Halbinsel zu den am dichtesten besiedelten Gebieten Dragoreas mit einer reichen und vielfältigen Kultur, und für viele Bewohner der umliegenden Reiche ist es das Land ihrer Träume: Ohne starre Standesgrenzen birgt es das Versprechen, durch Tüchtigkeit und eigener Hände Arbeit zu Reichtum und Macht zu kommen und in den Kreis der einflussreichen Magnaten aufzusteigen. Doch bittere Armut in den Elendsvierteln der Städte, Straßenschlachten unter rivalisierenden Banden und mörderische Intrigen zwischen den einflussreichen Magnaten bilden die Kehrseite der Medaille und lassen den Mertalischen Traum nur allzu oft platzen. Der Mertalische Städtebund ist ein Quellenband für das Rollenspiel Splittermond, in dem die mertalische Halbinsel zwischen Alben- und Kristallsee mit ihren mächtigen Metropolen beschrieben wird. Jede der neun Städte des Bundes erhält dabei eine detaillierte Beschreibung, die nicht nur das Leben in der Stadt und wichtige oder einprägsame Örtlichkeiten vorstellt, sondern auch einen Überblick über die bestimmenden Persönlichkeiten und Machtgruppen gibt. Mit ausführlichen Beschreibungen zur Kultur des Städtebundes erhalten Spieler Anregungen zur stimmungsvollen Ausgestaltung von mertalischen Charakteren. Dazu kommen neue Ausbildungsvarianten und typisch mertalische Ausrüstung. Spielleiter erhalten zudem Einblicke in Hintergründe und Geheimnisse der intriganten Gesellschaft Mertalias. All dies bietet zahlreiche Inspirationen für spannende und abwechslungsreiche Abenteuer auf der mertalischen Halbinsel.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Mahaluu

Mahaluu von Dogan,  Askin-Hayat
Der Mahaluu-Archipel ist auf den ersten – und ziemlich sicher auch auf den zweiten und dritten – Blick genau das, was man wohl so häufig auf Lorakis mit dem Klang seines Namens verbindet: Ein Ort der Friedfertigkeit, des immerwährenden Glücks und der absoluten Eintracht seiner Bewohner mit der Natur. Hier feiern die friedliebenden Insulaner das ganze Jahr über durchgehend Feste, tanzen sich durch den malerischen Alltag und singen mit den Wellen um die Wette – selbst ihre Priester predigen Sinnlichkeit, Frohsinn und Müßiggang. Bunte Vögel, anhängliche Manumaruu, grazile Orchideen und rauschhafte Ka-Hali sorgen stets für eine schöne Überraschung auf den Inseln, während sich selten einmal ein gefährlicher Hai zu den fischreichen Gewässern des Archipels verirrt. Es braucht meist schon ein gutes Auge, oder einfach unfassbar viel Pech, um die Risse in diesem Idyll zu entdecken, die auch einmal Gefahr für das Leben seiner Bewohner bedeuten. Mahaluu – Archipel der Glückseligkeit ist eine Erweiterung für das Rollenspiel Splittermond, die sich um die paradiesischen Gefilde im Süden des Kontinents Lorakis dreht. Spieler und Spielleiter finden in dieser Regionalbeschreibung Hintergrundinformationen und Abenteueraufhänger zu einer Region, in der seit Jahrhunderten die friedlichen Mahaluu im Einklang mit der atemberaubenden Schönheit der Natur leben. Regelanwendungen in diesem Band beschreiben neue Kreaturen und Gegner, neue Ausbildungsvarianten und einen Baukasten für die gängigen Vulkanhöhlen unter den Inseln. Das sterbende Riff, das Abenteuer in diesem Band, verschafft den Spielern mit einer Rundreise und typischen Festen der Mahaluu nicht nur einen Einblick in die Region und die Bräuche der Einheimischen, sondern führt sie auch an einen der besonderen Orte des Archipels – dem schützenden Barriereriff im Südwesten von Mahaluu.
Aktualisiert: 2019-10-31
> findR *

Die Narren von Aylantha

Die Narren von Aylantha von Dogan,  Askin-Hayat
Jährlich findet in Aylantha, der geschäftigen Hafenmetropole des Mertalischen Städtebunds, der beliebte Talentwettbewerb Schatz von Mertalia statt. Gaukler und Barden, Kunstinteressierte und zahlreiche Glücksritter lassen die Stadt mit Ausgelassenheit und Frohsinn aus den Nähten platzen. Doch brechen zeitgleich auch Tage der Missgunst und des Neids an, will doch jede Metropole des Städtebunds ihren eigenen Favoriten auf dem Siegertreppchen sehen – und ist bereit, dafür auch unlautere Mittel einzusetzen, ja, sich sogar insgeheim gegen den Willen von Herzog Gaspar IV. zu wenden, dem Oberhaupt Aylanthas – der deswegen stets wackere Abenteurer für seinen Schutz in Dienst nimmt. In Die Narren von Aylantha besuchen die Abenteurer die Geburtstagsfeier von Herzog Gaspar VI. und sind anschließend auch beim dreitägigen Talentwettbewerb Schatz von Mertalia zugegen. Am zweiten Tag des Wettbewerbs wird der Herzog am helllichten Tag während der Feierlichkeiten entführt. Im weiteren Verlauf haben die Abenteurer die Möglichkeit, den Herzog wieder ausfindig zu machen und hoffentlich wohlbehalten zurückzubringen, während sie von verwirrenden Hinweisen, Unruhen in der Stadt und den Aufregungen des Wettbewerbs daran gehindert werden. Doch wem können sie auf ihrer Suche vertrauen? Es ist schwer, Freund und Feind hinter all den Masken und Verkleidungen voneinander zu unterscheiden …
Aktualisiert: 2019-02-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Dogan, Askin-Hayat

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonDogan, Askin-Hayat ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Dogan, Askin-Hayat. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Dogan, Askin-Hayat im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Dogan, Askin-Hayat .

Dogan, Askin-Hayat - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Dogan, Askin-Hayat die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Dogan, Askin-Hayat und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.