fbpx

Geistliches Gesangbüchlein (Worms 1525)

Geistliches Gesangbüchlein (Worms 1525) von Diekamp,  Busso, Luther,  Martin, Schmitt-Engelstadt,  Christian, Walter,  Johann
Mit Johann Walters "Geistlichem Gesangbüchlein" beginnt die Geschichte der mehrstimmigen evangelischen Kirchenmusik. Gleichzeitig stellt es zusammen mit dem Achtliederbuch und den Erfurter Enchiridien den Beginn der evangelischen Gesangbuchgeschichte dar und ist das bedeutendste Zeugnis der frühen reformatorischen Kirchenmusik. Es enthält neben fünf festlichen lateinischen Motetten 38 reformatorische Choräle in kunstvollen drei- bis fünfstimmigen Bearbeitungen. Zahlreiche Lutherlieder - praktisch die gesamte Liedproduktion Luthers der Jahre 1523 und 1524 - fanden Aufnahme darin. 1525 kam in Worms bei Peter Schöffer d. J. (um 1480-1547) ein Zweitdruck des im Jahr zuvor in Wittenberg erstveröffentlichten Werks heraus. Die Ausgabe umfasste Stimmbücher für Discant, Alt, Tenor, Vagant und Bass. Luthers Vorrede sowie die Liedtexte mit allen Strophen waren im Tenor-Stimmbuch abgedruckt. Da von der Wittenberger Erstausgabe nur zwei Stimmbücher erhalten sind, stellt der Wormser Zweitdruck die älteste komplett erhaltene Fassung des Gesangbüchleins dar. Er liegt der praktischen Neuedition durch Christian Schmitt, Kantor an der Lutherkirche Worms, zu Grunde.
Aktualisiert: 2020-10-30
> findR *

Luther in Worms 1521

Luther in Worms 1521 von Boennen,  Gerold, Diekamp,  Busso, Gallé,  Volker, Mückain,  Olaf, Oelschläger,  Ulrich, Reuter,  Fritz, Storf-Felden,  Maria
Der Wormser Bischofshof, der historische Ort des Reichstags und von Martin Luthers Widerrufsverweigerung, wurde 1689 zerstört. Im Rahmen des Reformationsjubiläums wurden dieser historische Ort und das Aussehen der Stadt Worms um das Jahr 1521 mit eindrucksvollen 3D-Visualisierungen wieder sichtbar und erfahrbar gemacht. Grundlage für die authentische virtuelle Rekonstruktion bildeten in erster Linie die Zeichnungen von Peter und Johann Friedrich Hamman aus der Zeit um 1689 sowie unzählige historische Dokumente und Bilder. Der Katalog zur Ausstellung im Wormser Heylshof bietet zahlreiche ganzseitige 3D-Visualisierungen der historischen Stadt Worms sowie eine kurze Dokumentation des Wormser Reichstags von 1521. Die Texte stammen aus der Feder von Dr. Gerold Bönnen, dem Leiter des Stadtarchivs Worms, sowie von Dr. Ulrich Oelschläger, Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Die Broschüre ist der Ausstellungskatalog zur gleichnamigen Sonderausstellung im Museum Heylshof vom 13. Februar bis zum 29. Mai 2017.Die Broschüre ist der Ausstellungskatalog zur gleichnamigen Sonderausstellung im Museum Heylshof vom 13. Februar bis zum 29. Mai 2017.
Aktualisiert: 2020-02-19
> findR *

Worms 2013 – Eurovisionen

Worms 2013 – Eurovisionen von Andres,  Bernadette, Baatsch-Glaser,  Uwe, Bellefroid,  Marc, Bender,  Ellen, Birk,  Jürgen, Bittner,  Eleonore, Bludau-Hary,  Anna, Bösl,  Matthias, Braun,  Harald, Cazzato,  Elisa, Diallo,  Tirimiziou, Diehl,  Klaus, Diekamp,  Busso, Dietz,  Veronika, Egli,  Hans, Freese,  Uschi, Graf,  Martina und Hans-Dieter, Gransche,  Elisabeth, Hernnleben,  Hans-Georg, Jauch,  Eva, Johannes,  Regina, Klemm,  Wolfgang, Knab,  Margit, Koch,  Jörg, König,  Hans, Kundel,  Ronald und Sylvia, Lahr-Mische,  Gernot, Lang,  Christian, Langner,  Michaela, Manj,  Olga, Martin,  Erwin, Mayer,  Joachim, Mohri,  Erika, Müller,  Sabine, Muth,  Iris, Nandelstaedt,  Andrea, Payhuber,  Franz-Joseph, Reuter,  Fritz, Reuter,  Ursula, Rinker-Olbrisch,  Margit, Riva,  Carlo, Röth,  Berthold, Samadi,  Mahlagha, Schäfer,  Ulrike, Schork,  Josef, Schrecker,  Til, Schröding,  Karl, Schumann,  Frank, Spille,  Irene, Staab,  Gudrun, Steeger,  Gerda, Storf-Felden,  Maria, Uhrig,  Rudolf, Urbach,  Regina, Wisser,  Richard, Zillien,  Felix
Zum 10-jährigen Bestehen des Worms-Verlages ist das Heimatjahrbuch umfangreicher denn je. Zum Thema Eurovisionen enthält es unter anderem Beiträgen, die sich mit der Geschichte der EU beschäftigt – vor allem aus Wormser Sicht –, aber auch mit der Frage, was Europa ausmacht und welche Euro-Visionen es gibt. Integration, gegenseitige Akzeptanz und Teilenkönnen spielen dabei eine entscheidende Rolle. Im Personenporträt wird diesmal die Mäzenin und Menschenfreundin Ilse Lang vorgestellt, und mit Robert Dekeyser erstmals ein ehemaliger (Wahl-)Wormser, der international erfolgreich ist. Das Ortsporträt widmet sich dem nördlichsten Wormser Stadtteil Ibersheim, der ein wundervolles Beispiel dafür ist, wie ursprünglich unerwünschte Immigranten, die Mennoniten, sich nicht nur gegen manche Widerstände gut einlebten, sondern auch neue Horizonte eröffneten. Wie immer werden auch Jubiläen thematisiert, vor allem die Frauensynagoge, die 800. Geburtstag feiert, die Sparkasse, die auf ihre Gründung vor 175 Jahren zurückblicken kann, aber auch Lutherkiche und Zuckerrübenverband, die beide ein Jahrhundert alt sind. Kunsthaus, Kunstverein und IG Pfrimm sowie auch das Haus der Jugend feierten ebenfalls runde Geburtstage. Artikel zur Stadtgeschichte erzählen vom Gerichtswesen in Pfeddersheim, vom Europahaus, vom Maler Georg Löwel und vielem mehr. Ein Fachbeitrag zum Thema SchUM-Städte zeigt überzeugend, warum Worms, Mainz und Speyer erhaltenswertes Weltkulturerbe sind und deshalb eine entsprechende Anerkennung finden müssen. Berichte aus dem städtischen Kulturleben, aus Umwelt, aus Wirtschaft und Sport runden das Jahrbuch ab. Selbstverständlich finden sich darin aber auch wieder Gedichte und Geschichten von Leserinnen und Lesern – darunter erstmals ein Kurzkrimi –, der bewährte Jahresrückblick mit Fotos von Rudolf Uhrig sowie zahlreiche Buchvorstellungen.
Aktualisiert: 2020-03-02
> findR *

Volkstum und Religion

Volkstum und Religion von Diekamp,  Busso
Das Werk des Malers Matthäus Schiestl wird im ersten Teil der Studie an typischen Beispielen vorgestellt; der Schwerpunkt in der Analyse der überwiegend religiösen Bilder liegt auf dem ikonographischen Aspekt. Die Bilder fanden als Reproduktionsgraphik zu Lebzeiten des Künstlers im deutschsprachigen Raum weite Verbreitung: Das 'Schiestl-Bildchen' wurde zum Synonym für das bunte 'Fleißbildchen'. Die zeitbedingte Popularität eines heute weitgehend vergessenen Künstlers gibt Anlaß zu einer Rezeptionsforschung, die über die werkimmanente Interpretation hinausgeht; hierzu wird auch die umfangreiche zeitgenössische Literatur zu Matthäus Schiestl untersucht: Diese vorwiegend katholisch orientierte 'Kunstkritik' dokumentiert, wie im katholischen Milieu zur Zeit des Deutschen Reiches von der Jahrhundertwende bis zum Ende der Weimarer Republik 'volkstümliche' Kunst für religiöse, moralische, politische und ästhetische Werte instrumentalisiert wurde.
Aktualisiert: 2019-12-19
> findR *

„Eine furchtbar ernste Zeit …“

„Eine furchtbar ernste Zeit …“ von Boennen,  Gerold, Diekamp,  Busso, Keilmann,  Burkard, Koch,  Jörg, Mahlerwein,  Gunter, Nagel,  Daniel, Rinker-Olbrisch,  Margit
Das Stadtarchiv Worms legt mit diesem reichhaltigen illustrierten Sammelband aus Anlass des Jahrestages des Weltkriegsausbruch 2014 erstmals eine Darstellung zentraler Themen und Aspekte der epochalen Ereignisse 1914 bis 1919 in ihren überaus vielgestaltigen Auswirkungen auf die Stadt und ihr näheres Umland vor. Die Leserinnen und Leser erhalten so einen fundierten, quellennahen Eindruck von dem ungeheuren, gleichsam jeden Winkel des privaten wie öffentlichen Lebens erfassenden Ausmaß dieser Tragödie und ihren Wirkungen auf nahezu alle Bereiche des Lebens auch und gerade in der Nibelungenstadt und der Region um Worms.
Aktualisiert: 2020-02-26
> findR *

Mut zum eigenen Denken

Mut zum eigenen Denken von Diekamp,  Busso
Die Philosophie Immanuel Kants ist eine Herausforderung für unsere Zeit. Von dieser Überzeugung sind die einzelnen Beiträge des vorliegenden Bandes bestimmt. Das Buch bietet eine Einführung in Leben und Werk des Königsberger Philosophen. Eingehend wird Kants Bedeutung für den Protestantismus erörtert, wobei der Bogen bis zur Gegenwart geschlagen wird. Die Aktualität des kantischen Denkens zeigt sich gerade im Verständnis von Glaube und Religion, Mensch und Welt, Natur und Kunst. Deshalb liegt auf diesen Themen der besondere Schwerpunkt. Dabei geht es nicht allein darum, die kantischen Gedankengänge nachzuvollziehen, sondern auch darum, sie selbstständig weiterzudenken - und zwar ganz im Sinne des Wahlspruchs der Aufklärung aus Kants Schrift »Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?« »Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!«
Aktualisiert: 2021-09-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Diekamp, Busso

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonDiekamp, Busso ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Diekamp, Busso. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Diekamp, Busso im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Diekamp, Busso .

Diekamp, Busso - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Diekamp, Busso die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Diekamp, Busso und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.