fbpx

ZPO

ZPO von Baudewin,  Christian, Beck,  Markus, Chasklowicz,  Alexander, Diehm,  Dirk, Dietrich,  Ralf, Elden,  Erkan, Eymelt-Niemann,  Sabine, Förster,  Achim, Frauenknecht,  Timm, Gerds,  Johannes, Goldbeck,  Nino, Hanft,  Christian, Kern,  Christoph, Klein,  Anna-Lena, Kostuch,  Tobias, Müller-Teckhof,  Alexander, Pätzel,  Claus, Rasper,  Marius, Stolzhäuser,  Stephan
Nachdem sich die Erstauflage dieses Newcomers auf Anhieb einen festen Platz unter den ZPO-Standardwerken erobern konnte, möchten wir uns nun mit einer neuen Auflage bei Ihnen bedanken, die Sie rundum wieder schnell auf den aktuellen Stand katapultiert. Nach dem Konzept, das offensichtlich so viele von Ihnen sofort überzeugt hat: ein Werk von Praktikern für Praktiker. Prägnant, übersichtlich, 100 Prozent praxisorientiert und hochaktuell. Mit vielen Fallbeispielen, Formulierungsvorschlägen, Tenorierungsempfehlungen und Praxishinweisen wie etwa zu Prozesstaktik, Kosten- und Gebührenfragen. Komplett eingearbeitet sind bereits das Gesetz zur Regelung der Wertgrenze für die Nichtzulassungsbeschwerde in Zivilsachen, zum Ausbau der Spezialisierung bei den Gerichten sowie zur Änderung weiterer prozessrechtlicher Vorschriften vom 12.12.2019 und das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 im Strafverfahren sowie zur Anpassung datenschutzrechtlicher Bestimmungen an die Verordnung (EU) 2016/679 vom 20.11.2019.
Aktualisiert: 2021-01-20
> findR *

Bundesverfassungsgerichtsgesetz

Bundesverfassungsgerichtsgesetz von Bechler,  Lars, Brede,  Frank-Konrad, Burkiczak,  Christian, Diehm,  Dirk, Dollinger,  Franz-Wilhelm, Graßhof,  Malte, Haberzettl,  Kai, Häfen,  Mario von von, Hammer,  Thomas, Heinrichsmeier,  Paul, Henke,  Angela, Heusch,  Andreas, Hummel,  Lars, Lorenz,  Sathia, Maciejewski,  Karim, Magen,  Stefan, Matz-Lück,  Nele, Meister,  Johannes, Peterek,  Jörg, Preisner,  Damian, Puttler,  Adelheid, Reiter,  Barbara, Ruppert,  Stefan, Schenk,  Wolfgang, Schneider,  Karsten, Schorkopf,  Frank, Schwarz,  Kyrill-Alexander, Speckmaier,  Sabine, Stark,  Philipp, Wiedemann,  Richard
Der Kommentar zum Bundesverfassungsgerichtsgesetz (BVerfGG) erläutert umfassend das aktuelle Organisations- und Prozessrecht des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) mit seinen verfassungsrechtlichen Bezügen. Das besondere Augenmerk liegt, neben den allgemeinen Organisations- und Verfahrensvorschriften, auf ausführlichen Kommentierungen des Verfassungsbeschwerdeverfahrens und des einstweiligen Rechtsschutzes, der abstrakten und konkreten Normenkontrolle, des Organstreits und der Bund-Länder-Streitigkeiten. Eingehend berücksichtigt sind auch die neuen Verfahren der Nichtanerkennungsbeschwerde bei Nichtzulassung als Partei zur Bundestagswahl und der Verzögerungsbeschwerde sowie die mit Wirkung zum 14.3.2015 reformierte Geschäftsordnung des BVerfG. Die wachsende Bedeutung der europa- und völkerrechtlichen Bezüge auch im Verfassungsprozess wird durch die Erörterung bei den einzelnen Verfahrensarten und zusätzlich mit einem zusammenfassenden Überblick gewürdigt. Eine Synopse der Änderungsgeschichte des BVerfGG sowie der Richterspiegel ergänzen den Kommentar. Die Verfasser sind aktive und ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BVerfG, die in Justiz, Wissenschaft, Ministerialverwaltung und Rechtsanwaltschaft tätig sind. Ihre persönlichen Erfahrungen mit der prozessualen Praxis des BVerfG und genaue Kenntnis der internen Abläufe einerseits sowie die wissenschaftlich fundierte Erläuterung des Verfahrensrechts des höchsten deutschen Gerichts andererseits zeichnen den Heidelberger Kommentar zum Bundesverfassungsgerichtsgesetz aus. Der Kommentar wendet sich an alle, die in anwaltlicher, behördlicher und gerichtlicher Praxis sowie in Lehre und Wissenschaft mit dem Verfassungsrecht, dem BVerfG und seinem Prozessrecht befasst sind.
Aktualisiert: 2020-12-22
> findR *

ZPO

ZPO von Baudewin,  Christian, Beck,  Markus, Chasklowicz,  Alexander, Diehm,  Dirk, Dietrich,  Ralf, Elden,  Erkan, Eymelt-Niemann,  Sabine, Förster,  Achim, Frauenknecht,  Timm, Gerds,  Johannes, Goldbeck,  Nino, Hanft,  Christian, Kern,  Christoph, Kostuch,  Tobias, Müller,  Jochen, Müller-Teckhof,  Alexander, Pätzel,  Claus, Rasper,  Marius, Stolzhäuser,  Stephan, Thamm,  Thorsten
Das ist der Neue: Kern/Diehm, Kommentar zur ZPO und den relevanten Vorschriften ihrer Nebengesetze. Erscheint in unserer beliebten Premiumreihe der „Berliner Kommentare“. Weil viele sich schon lange frischen Wind in der Kommentarlandschaft im Kerngebiet des Zivilverfahrensrechts wünschen. Ein Werk von Praktikern für Praktiker. Mit jeder Menge Fallbeispielen, Praxishinweisen, Formulierungs- und Tenorierungsvorschlägen. Alles auf dem allerneuesten Stand: Mit dem Gesetz zur Änderung von Vorschriften im Bereich des Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrechts. Kern/Diehm, ZPO. Bestellen, benutzen, besser sein!
Aktualisiert: 2020-08-19
> findR *

ZPO

ZPO von Baudewin,  Christian, Beck,  Markus, Chasklowicz,  Alexander, Diehm,  Dirk, Dietrich,  Ralf, Elden,  Erkan, Eymelt-Niemann,  Sabine, Förster,  Achim, Frauenknecht,  Timm, Gerds,  Johannes, Goldbeck,  Nino, Hanft,  Christian, Kern,  Christoph, Kostuch,  Tobias, Müller,  Jochen, Müller-Teckhof,  Alexander, Pätzel,  Claus, Rasper,  Marius, Stolzhäuser,  Stephan, Thamm,  Thorsten
Das ist der Neue: Kern/Diehm, Kommentar zur ZPO und den relevanten Vorschriften ihrer Nebengesetze. Erscheint in unserer beliebten Premiumreihe der „Berliner Kommentare“. Weil viele sich schon lange frischen Wind in der Kommentarlandschaft im Kerngebiet des Zivilverfahrensrechts wünschen. Ein Werk von Praktikern für Praktiker. Mit jeder Menge Fallbeispielen, Praxishinweisen, Formulierungs- und Tenorierungsvorschlägen. Alles auf dem allerneuesten Stand: Mit dem Gesetz zur Änderung von Vorschriften im Bereich des Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrechts. Kern/Diehm, ZPO. Bestellen, benutzen, besser sein!
Aktualisiert: 2020-03-19
> findR *

Bundesverfassungsgerichtsgesetz

Bundesverfassungsgerichtsgesetz von Bechler,  Lars, Brede,  Frank-Konrad, Burkiczak,  Christian, Diehm,  Dirk, Dollinger,  Franz-Wilhelm, Graßhof,  Malte, Haberzettl,  Kai, Häfen,  Mario von von, Hammer,  Thomas, Heinrichsmeier,  Paul, Henke,  Angela, Heusch,  Andreas, Hummel,  Lars, Lorenz,  Sathia, Maciejewski,  Karim, Magen,  Stefan, Matz-Lück,  Nele, Meister,  Johannes, Peterek,  Jörg, Preisner,  Damian, Puttler,  Adelheid, Reiter,  Barbara, Ruppert,  Stefan, Schenk,  Wolfgang, Schneider,  Karsten, Schorkopf,  Frank, Schwarz,  Kyrill-Alexander, Speckmaier,  Sabine, Stark,  Philipp, Wiedemann,  Richard
Der Kommentar zum Bundesverfassungsgerichtsgesetz (BVerfGG) erläutert umfassend das aktuelle Organisations- und Prozessrecht des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) mit seinen verfassungsrechtlichen Bezügen. Das besondere Augenmerk liegt, neben den allgemeinen Organisations- und Verfahrensvorschriften, auf ausführlichen Kommentierungen des Verfassungsbeschwerdeverfahrens und des einstweiligen Rechtsschutzes, der abstrakten und konkreten Normenkontrolle, des Organstreits und der Bund-Länder-Streitigkeiten. Eingehend berücksichtigt sind auch die neuen Verfahren der Nichtanerkennungsbeschwerde bei Nichtzulassung als Partei zur Bundestagswahl und der Verzögerungsbeschwerde sowie die mit Wirkung zum 14.3.2015 reformierte Geschäftsordnung des BVerfG. Die wachsende Bedeutung der europa- und völkerrechtlichen Bezüge auch im Verfassungsprozess wird durch die Erörterung bei den einzelnen Verfahrensarten und zusätzlich mit einem zusammenfassenden Überblick gewürdigt. Eine Synopse der Änderungsgeschichte des BVerfGG sowie der Richterspiegel ergänzen den Kommentar. Die Verfasser sind aktive und ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BVerfG, die in Justiz, Wissenschaft, Ministerialverwaltung und Rechtsanwaltschaft tätig sind. Ihre persönlichen Erfahrungen mit der prozessualen Praxis des BVerfG und genaue Kenntnis der internen Abläufe einerseits sowie die wissenschaftlich fundierte Erläuterung des Verfahrensrechts des höchsten deutschen Gerichts andererseits zeichnen den Heidelberger Kommentar zum Bundesverfassungsgerichtsgesetz aus. Der Kommentar wendet sich an alle, die in anwaltlicher, behördlicher und gerichtlicher Praxis sowie in Lehre und Wissenschaft mit dem Verfassungsrecht, dem BVerfG und seinem Prozessrecht befasst sind.
Aktualisiert: 2020-10-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Diehm, Dirk

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonDiehm, Dirk ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Diehm, Dirk. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Diehm, Dirk im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Diehm, Dirk .

Diehm, Dirk - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Diehm, Dirk die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Diehm, Dirk und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.