fbpx

Strafprozessordnung

Strafprozessordnung von Bachler,  Lars, Bär,  Wolfgang, Berg,  Johannes, Beukelmann,  Stephan, Bücherl,  Alexandra, Cirener,  Gabriele, Coen,  Christoph, Conrad-Graf,  Daniela, Cornelius,  Kai, Duwaik,  Alexander el, Eschelbach,  Ralf, Ferber,  Sabine, Ganter,  Alexander, Gerhold,  Sönke Florian, Goers,  Matthias, Gorf,  Claudia, Graf,  Jürgen-Peter, Häfen,  Mario von, Hegmann,  Sigrid, Huber,  Matthias, Inhofer,  Dieter, Krauß,  Matthias, Krawczyk,  Lucian, Larcher,  Hanns, Monka,  Christian, Niesler,  Lars, Peglau,  Jens, Ritscher,  Christian, Sackreuther,  Kai, Singelnstein,  Tobias, Temming,  Dieter, Valerius,  Brian, Weiner,  Bernhard, Wessing,  Jürgen, Wiedner,  Stefan, Wittig,  Petra, Ziegler,  Theo
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

IT-Recht

IT-Recht von Altweger,  Ernst, Baum,  Lothar, Baur,  Johannes, Beck,  Florian, Becker,  Martin, Berjasevic,  Nefail, Braun,  Jens-Daniel, Brügmann,  Jonas, Bussche,  Axel Freiherr von dem, Cornelius,  Kai, Domeier,  Danja, Eichfeld,  Matthias, Eul,  Anika, Glossner,  Silke, Gronau,  Norbert, Guggenberger,  Nikolas, Hagen,  Robert, Hartung,  Jürgen, Haselhorst,  Arno, Heimann (geb. Hoffmann-Remy),  Till, Heintzeler,  Nina, Heller,  Maximilian, Helmschrot,  Céline, Hermann,  Maximilian, Hilgert,  Felix, Hofert,  Eduard, Hofmann,  Thorsten, Huber,  Walter, Huppertz,  Peter, James,  Vincent, Kaulartz,  Markus, Kettner,  Sara Elisa, Kirchner,  Frank, Koehler,  Christian, Korte,  Stefan, Kühne,  Stefan, Leupold,  Andreas, Meyer,  Kyrill, Morich,  Friederike, Mueller,  Thomas, Ovtcharova,  Jivka, Peters,  Stephan, Pille,  Jens-Ullrich, Reibach,  Boris, Reichert,  Florian, Rojahn,  Marcel, Scheja,  Gregor, Schelinski,  Tobias, Scheufen,  Marc, Schur,  Nico, Schwager,  Elke, Schwartmann,  Rolf, Sedlmeir,  Johannes, Stiemerling,  Oliver, Stögmüller,  Thomas, Thorun,  Christian, Urbach,  Nils, Weber,  Dirk, Wegner,  Susan, Weinreich,  Piet, Wiebe,  Andreas, Wieddekind,  Kristina, Wiesner,  Marc, Winklbauer,  Stephan
Zum Werk Die Neuauflage des bisher in der Münchener Anwaltshandbuchreihe erschienenen Werks vermittelt seinen Lesern nicht nur solides rechtliches Grundlagenwissen, sondern auch das technische und wirtschaftliche Verständnis für aktuelle Schlüsseltechnologien und weist den Weg zur Lösung der damit verbundenen rechtlichen Herausforderungen. Die Neuauflage wurde grundlegend überarbeitet und erweitert. Sie eignet sich nicht nur zur Vorbereitung auf die Fachanwaltsprüfung, sondern ebenso als Arbeitshilfe für den Inhouse-Counsel und Unternehmensjuristen, der sich mit überschaubarem Zeitaufwand über die aktuellen "Brennpunkte" der digitalen Transformation in der Industrie informieren will und einen kompakten Werkzeugkasten mit Praxisbeispielen und Formulierungshilfen benötigt. Dem Online-Handel mit besonderen Produkten und den Rechtsfragen der zunehmend angebotenen e-Health-Dienste sind eigene Teile zugewiesen. InhaltTeil 1. HardwareTeil 2. SoftwareTeil 3. Schutz von Datenbanken, Computerspielen und WebangebotenTeil 4. Öffentliche Vergabe von IT-LeistungenTeil 5. E-CommerceTeil 6. Daten - u.a. Big DataTeil 7. InformationssicherheitTeil 8. Kommunikationsnetze und DiensteTeil 9. Künstliche IntelligenzTeil 10. Das (industrial) Internet of thingsTeil 11. Cloud ComputingTeil 12. Digital EscrowTeil 13. e-healthTeil 14. Digitale Transformation in der IndustrieTeil 15. Social MediaTeil 16. KryptowährungenTeil 17. Augmented RealityTeil 18. Verfahrens- und Prozessführung, alternative StreitbeilegungTeil 19. Straf- und Strafprozessrecht Vorteile auf einen Blickschnelle Vermittlung der Grundzüge des IT-Rechtsbei gleichzeitig vertiefter Darstellung wichtiger Detailfragenpraxisgerechte Darstellung aktueller Entwicklungen und ihrer wirtschaftlichen und rechtlichen Bedeutungleicht verständliche Aufbereitung technischer Hintergründe - kein technisches Sonderwissen notwendigPraktikertipps, Beispiele und Formulierungsvorschläge zu allen Teilbereichen des IT-RechtsHintergrundinformationenBerücksichtigung bevorstehender Gesetzesnovellen Zielgruppe CEOs, CIOs und Justiziare von Unternehmen, IT-Verantwortliche in Behörden und Organisationen, Berater, Rechtsanwälte, Richter und Verbände.
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *

Vom spurlosen Verschwindenlassen zur Benachrichtigungspflicht bei Festnahmen

Vom spurlosen Verschwindenlassen zur Benachrichtigungspflicht bei Festnahmen von Cornelius,  Kai
Das Verschwindenlassen politisch missliebiger Personen war und ist ein beliebtes Machtmittel zur Sicherung staatlicher Gewalt. In Europa lässt sich dies bis zu den lettres de cachet im vorrevolutionären Frankreich zurückverfolgen. Als Massenphänomen trat es jedoch erst im 20. Jahrhundert auf. Neben dem Nacht-und-Nebel-Erlass des Dritten Reichs ist dies auf die alliierte Internierungspraxis und schließlich die "Schweigelager" in der sowjetisch besetzten Zone Deutschlands als "Kind" der russischen Lager des Archipels GULAG zurückzuführen. Diese Einflüsse auf die Entstehung der deutschen Nachkriegsverfassungen der Länder und des Grundgesetzes werden - erstmalig - aufgezeigt. Ferner erfolgt eine Exegese des geltenden Rechts einschließlich einer empirischen Umfrage zur Rechtsanwendung. Diese Umfrage hat ergeben, dass die Rechtspraxis - contra legem - Art. 104 Abs. 4 GG, § 114 b StPO nicht als Benachrichtigungspflicht, sondern nur als ein Recht auf Benachrichtigung ausgestaltet. Schließlich wurde ein Schema für die Handhabung von kritischen Fällen in der Praxis (zum Beispiel der Wunsch des Verhafteten auf Unterlassen der Benachrichtigung oder keine Erreichbarkeit von Angehörigen) erarbeitet und der völkerrechtliche Tatbestand des "zwangsweisen Verschwindenlassens" als Verbrechen gegen die Menschlichkeit beleuchtet.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

40 Probleme aus dem Strafrecht

40 Probleme aus dem Strafrecht von Cornelius,  Kai, Hillenkamp,  Thomas
Zum Werk Der Klassiker der Erfolgsreihe "Klausurprobleme" erscheint in der nunmehr 13. Auflage und behandelt in bewährter Darstellungsform die wichtigsten in den Übungen und im Examen zur Bearbeitung gestellten Streitfragen aus dem Besonderen Teil des Strafrechts. Die einzelnen Probleme werden anhand von Beispielfällen erklärt, die in Lehre und Rechtsprechung vertretenen Meinungen werden einander dabei gegenübergestellt, die sie tragenden Argumente werden in Kürze herausgearbeitet und an weiteren Fällen erprobt. Auf diese Weise entwickelt der Studierende das für die Falllösung relevante juristische Problembewusstsein sowie die Fähigkeit, die verschiedenen Ansichten und Argumente gegeneinander abzuwägen, eine eigene Meinung zu bilden und sie überzeugend zu begründen. Vorteile auf einen Blickalle relevanten Probleme zum Strafrecht BT in einem Bandumfassende Fundstellensammlung für die in Lehre und Rechtsprechung vertretenen Meinungen Zur Neuauflage Für die Neuauflage wurden Gesetzesänderungen sowie die neueste Rechtsprechung eingearbeitet. Zielgruppe Für Studierende der Rechtswissenschaften, Rechtsreferendare und AG-Leiter.
Aktualisiert: 2020-10-07
> findR *

Strafgesetzbuch

Strafgesetzbuch von Bange,  Markus, Beukelmann,  Stephan, Bittmann,  Folker, Cornelius,  Kai, Dallmeyer,  Jens, Ellbogen,  Klaus, Eschelbach,  Ralf, Feilcke,  Burkhard, Heintschel-Heinegg,  Bernd von, Heuchemer,  Michael, Hollering,  Jörg, Kudlich,  Hans, Kulhanek,  Tobias, Laudien,  Sebastian, Momsen,  Carsten, Nuzinger,  Thomas, Oğlakcıoğlu,  Mustafa Temmuz, Rackow,  Peter, Rübenstahl,  Markus, Ruhmannseder,  Felix, Savic,  Laura Iva, Schmidt,  Heiner Christian, Stoll,  Philipp, Valerius,  Brian, Weidemann,  Matthias, Witteck,  Lars, Wittig,  Petra, Ziegler,  Theo
Zum Werk Der Kommentar erläutert umfassend und fundiert alle Vorschriften des Strafgesetzbuches (StGB). Das Werk gibt dabei einen verlässlichen Überblick und eine an der Strafrechtspraxis orientierte Auswertung der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung und Literatur. Vorteile auf einen Blick - höchste Aktualität - schneller Überblick durch den strukturierten Aufbau - renommierte Strafrechtler als Autoren - zahlreiche Hinweise zu weiter führender Literatur zu Beginn der Kommentierungen Zur Neuauflage Neben der jüngsten Rechtsprechung und Literatur berücksichtigt der Kommentar sämtliche Gesetzesänderungen der jüngeren Zeit, wie die Neuregelung der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung, die Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs und die Neuregelung des Schutzes von Geheimnissen bei der Mitwirkung Dritter an der Berufsausübung schweigepflichtiger Personen. Zielgruppe Für Strafverteidiger, Strafrichter, Staatsanwälte, Referendare und Studierende.
Aktualisiert: 2021-01-13
> findR *

Betrieblicher Datenschutz

Betrieblicher Datenschutz von Arning,  Marian, Barnitzke,  Benno, Biasiotti,  Maria Angela, Bichlmaier,  Julia, Bierekoven,  Christiane, Bieresborn,  Dirk, Borges,  Georg, Born,  Tobias, Conrad,  Isabell, Conti,  Sara, Cornelius,  Kai, Dall'Armi,  Jonas von, Dovas,  Maria-Urania, Dürager,  Sonja, Ehmann,  Eugen, Fechtner,  Sonja, Feiler,  Lukas, Feldmann,  Thorsten, Forgó,  Nikolaus, Günther,  Uwe, Haag,  Nils Christian, Hanloser,  Stefan, Hausen,  Dominik, Hawellek,  Christian, Heidrich,  Joerg, Helfrich,  Marcus, Jensen,  Sarah, Kosmides,  Timoleon, Kraska,  Sebastian, Lishchuk,  Iryna, Magnusson Sjöberg,  Cecilia, Moos,  Flemming, Napieralski,  Antoni, Polčák,  Radim, Quae,  Simon, Reichert,  Till, Rieß,  Elisabeth, Schabmair,  Laura, Scheja,  Gregor, Schild,  Hans-Hermann, Schmieder,  Fabian, Schmitz,  Barbara, Schneider,  Jochen, Schröder,  Georg F., Schroeder,  Christian, Selk,  Robert, Škorjanc,  Žiga, Spies,  Axel, Stauch,  Marc, Suter,  Fabienne, Veil,  Winfried, Weber,  Rolf H., Wegener,  Christoph, Wiesemann,  Hans Peter, Wohlgemuth,  Magdalena, Zopf,  Felix
Zum Werk Das Handbuch orientiert sich bei der Darstellung an den betrieblichen Themenstellungen, die der Datenschutz mit Umsetzung der DS-GVO mit sich bringt. Es bietet Unternehmen sowie deren Beratern fundierte, praxisorientierte Hilfestellungen zur Beachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Implementierung der Datenschutz- und Datensicherheits-Mechanismen. Die seit 25. Mai 2018 geltende EU-Datenschutz-Grundverordnung löste für Unternehmen und beratende Berufe dringenden Handlungsbedarf aus, die teilweise strengeren Anforderungen der VO (etwa Auskunftspflicht gegenüber Kunden und Verbrauchern) einzuhalten. Dies gilt auch wegen des drastisch erhöhten Bußgeldrahmens (bis zu 4% des Weltjahresumsatzes). Zugleich erhöhten sich Haftungsrisiken der Unternehmensleitung und beim Einsatz von Subunternehmern. Inhalt - Allgemeine datenschutzrechtliche Grundlagen und Strukturen - Datenschutzorganisation - Informationspflichten - Archivierung und Entsorgung - Arbeitnehmer-/Beschäftigtendatenschutz - Datenschutz in Betrieb, Unternehmen und Konzern - Outsourcing und neue Technologien als Herausforderung für den Datenschutz - Datenschutz in Telemediendiensten, Telekommunikation, Internet und anderen Kommunikationsformen - E-Commerce - Datenschutz im Gesundheitssektor - Information als Wirtschaftsgut - Datensicherheit, technische und organisatorische Maßnahmen - Konfliktmanagement im Datenschutz - Datenschutz im Wirtschaftsstrafrecht Vorteile auf einen Blick - in einem Band: das breite Spektrum der Anwendung des Datenschutzrechts im Unternehmen - Erörterung vielfältiger Fragestellungen - Darstellungen von Spezialisten - Vorschläge zur praktischen Gestaltung und Umsetzung Zur Neuauflage Für die 3. Auflage ist das Werk durchgängig überarbeitet, aktualisiert und auf die DS-GVO ausgerichtet worden. Neu aufgenommen wurden Kapitel zur Rechenschaftspflicht, zu den Informationspflichten, Anforderungen an die IT-Sicherheit und zum Risikomanagement unter BSIG und KritisV. Neu wird ergänzend die Rechtslage in Österreich kurz dargestellt und Länderberichte zur Umsetzung bzw. Anwendung der DS-GVO sowohl aus EU- als auch aus Nicht-EU-Ländern gegeben. Außerdem werden - ausführliche Orientierungen für die möglicherweise noch nachzuholende Umsetzung an die neuen Anforderungen der DS-GVO angeboten - bestehender Handlungsbedarf sowie Handlungsspielräume aufgezeigt - ein Ausblick auf die ePrivacy-VO gegeben Zielgruppe Für Geschäftsführer, Rechtsabteilungen und deren Berater, Unternehmensberatungen, Rechtsanwälte sowie interne und externe Datenschutz- und Datensicherheitsbeauftragte.
Aktualisiert: 2020-10-07
> findR *

Strafprozessordnung

Strafprozessordnung von Bachler,  Lars, Bär,  Wolfgang, Berg,  Johannes, Beukelmann,  Stephan, Bücherl,  Alexandra, Cirener,  Gabriele, Coen,  Christoph, Conrad-Graf,  Daniela, Cornelius,  Kai, Duwaik,  Alexander el, Eschelbach,  Ralf, Ferber,  Sabine, Ganter,  Alexander, Gerhold,  Sönke Florian, Goers,  Matthias, Gorf,  Claudia, Graf,  Jürgen-Peter, Häfen,  Mario von, Hegmann,  Sigrid, Huber,  Matthias, Inhofer,  Dieter, Krauß,  Matthias, Krawczyk,  Lucian, Larcher,  Hanns, Monka,  Christian, Niesler,  Lars, Peglau,  Jens, Ritscher,  Christian, Sackreuther,  Kai, Singelnstein,  Tobias, Temming,  Dieter, Valerius,  Brian, Walther,  Angelika, Weiner,  Bernhard, Wessing,  Jürgen, Wiedner,  Stefan, Wittig,  Petra
Zum Werk Der Kommentar erläutert alle Vorschriften der Strafprozessordnung (StPO). Daneben werden alle prozessual wichtigen Vorschriften relevanter Nebengesetze behandelt, u.a.: - Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) - Jugendgerichtsgesetz (JGG) - Gesetz über die Entschädigung für Strafverfolgungsmaßnahmen (StrEG) - Bundeszentralregistergesetz (BZRG) - Telekommunikationsgesetz (TKG) - Betäubungsmittelgesetz (BtMG) - Abgabenordnung (AO) - Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) - Therapieunterbringungsgesetz (ThUG) - Internationales Rechtshilfegesetz (IRG) Der strukturierte dreistufige Aufbau sorgt für eine schnelle, kompakte Übersicht: - Überblicksebene mit knapper Kurzerläuterung - Standardebene mit ausführlicher Kommentierung - Detailebene mit Rechtsprechung, Beispielen, Checklisten und weiteren Erläuterungen - Zusätzlich werden mehr als 35 wichtige Formulare und Muster abgedruckt, u.a. zu Strafbefehl, Sicherungshaftbefehl, Zeugenvernehmung, Beschlagnahme, Überwachungsmaßnahmen, Eingriffs- und Zwangsmaßnahmen und Beschwerde Vorteile auf einen Blick - höchste Aktualität - Abdruck wichtiger Formulare und Muster - schneller Überblick durch den strukturierten Aufbau Zur Neuauflage In der Neuauflage werden u.a. behandelt: - das Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung - das Zweite Gesetz zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Strafverfahren und zur Änderung des Schöffenrechts - das Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens (betrifft u.a. auch Quellen-TKÜ und Online-Durchsuchung, § 100b StPO) - das Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs (auch mit den Änderungen ab 1.1.2018) Zielgruppe Für Strafverteidiger, Strafrichter, Staatsanwälte, Referendare und Studierende.
Aktualisiert: 2021-01-13
> findR *

Betrieblicher Datenschutz

Betrieblicher Datenschutz von Arning,  Marian, Baer,  Till, Barnitzke,  Benno, Bichlmaier,  Julia, Bierekoven,  Christiane, Bieresborn,  Dirk, Borges,  Georg, Born,  Tobias, Conrad,  Isabell, Cornelius,  Kai, Dovas,  Maria-Urania, Ehmann,  Eugen, Fechtner,  Sonja, Feldmann,  Thorsten, Forgó,  Nikolaus, Gaycken,  Sandro, Günther,  Uwe, Haag,  Nils Christian, Habel,  Oliver M, Hanloser,  Stefan, Hausen,  Dominik, Hawellek,  Christian, Heidrich,  Joerg, Helfrich,  Marcus, Karger,  Michael, Klatte,  Lars, Kosmides,  Timoleon, Kraska,  Sebastian, Lütcke,  Jens, Moos,  Flemming, Müller,  Eckart C., Ott,  Stephan, Schabmair,  Laura, Schild,  Hans-Hermann, Schmieder,  Fabian, Schneider,  Jochen, Schoof,  Jörn, Schröder,  Georg F., Schroeder,  Christian, Spies,  Axel, Wegener,  Christoph, Wiesemann,  Hans Peter, Zeiter,  Anna
Zum Werk Das Handbuch bietet Unternehmen sowie deren Beratern fundierte, praxisorientierte Hilfestellungen zur Beachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Implementierung notwendiger Datenschutz- und Datensicherheits-Mechanismen. Dabei werden die Besonderheiten verschiedener Branchen, Geschäftsmodelle und Techniken berücksichtigt. Dazu werden bereits die Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung behandelt. Sie löst für Unternehmen und beratende Berufe dringenden Handlungsbedarf aus, die teilweise strengeren Anforderungen der VO (etwa Auskunftspflicht gegenüber Kunden und Verbrauchern) einzuhalten. Dies gilt auch wegen des drastisch erhöhten Bußgeldrahmens (bis zu 4 % des Weltumsatzes). Zugleich erhöhen sich Haftungsrisiken der Unternehmensleitung und beim Einsatz von Subunternehmern. Deshalb sollten Unternehmen die bestehende Übergangsfrist für die Einrichtung geeigneter Verfahren der Datenschutzrisikoabschätzung und der internen Kontrolle zu nutzen. Inhalt - Allgemeine datenschutzrechtliche Grundlagen und Strukturen - Datenschutzorganisation - Archivierung und Entsorgung - Arbeitnehmer-/ Beschäftigtendatenschutz - Datenschutz in Betrieb, Unternehmen und Konzern - Outsourcing und neue Technologien als Herausforderung für den Datenschutz - Datenschutz in Telemediendiensten, Telekommunikation, Internet und anderen Kommunikationsformen - E-Commerce - Datenschutz im Gesundheitssektor - Information als Wirtschaftsgut - Datensicherheit - Konfliktmanagement im Datenschutz - Datenschutz im Wirtschaftsstrafrecht Vorteile auf einen Blick - in einem Band: das breite Spektrum der Anwendung des Datenschutzrechts - Erörterung vielfältiger Fragestellungen - Darstellungen von Spezialisten - Vorschläge zur praktischen Gestaltung und Umsetzung Zur Neuauflage Für die 2. Auflage ist das Werk durchgängig überarbeitet und aktualisiert worden. Eingearbeitet ist vor allem die aktuelle Rechtsprechung, dabei auch diejenige des EuGH ("Wegfall von Safe Harbor"; US-EU-Privacy-Shield). Die sich daraus ergebenden praktischen Konsequenzen werden dargestellt. Außerdem werden - die Darstellung um die Änderungen durch die DS-GVO ergänzt - die Unterschiede des geltenden und neuen Rechts herausgestellt - ausführliche Orientierungen für die rechtzeitige Umsetzung an die neuen Anforderungen der DS-GVO gegeben - bestehender Handlungsbedarf sowie Handlungsspielräume aufgezeigt Zielgruppe Für Geschäftsführer, Rechtsabteilungen und deren Berater, Unternehmensberatungen, Rechtsanwälte sowie interne und externe Datenschutz- und Datensicherheitsbeauftragte.
Aktualisiert: 2019-02-06
> findR *

Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

Wirtschafts- und Steuerstrafrecht von Allgayer,  Peter, Bär,  Wolfgang, Bock,  Dennis, Böse,  Martin, Bücherl,  Alexandra, Bülte,  Jens, Conrad-Graf,  Daniela, Cornelius,  Kai, Dannecker,  Gerhard, Diversy,  Judith, Ebner,  Markus, Ernst,  Stefan, Eschelbach,  Ralf, Euler,  Marc, Ganter,  Alexander, Glaser,  Michael, Graf,  Catharina, Graf,  Jürgen-Peter, Grommes,  Sabine, Häfen,  Mario von, Heine,  Sonja, Hoffmann-Holland,  Klaus, Ibold,  Victoria, Jaeger,  Markus, Köpferl,  Georg, Krell,  Paul, Merz,  Malte, Mosbacher,  Andreas, Niesler,  Lars, Olbermann,  Thomas, Papathanasiou,  Konstantina, Pohlit,  Jochen, Reinhart,  Michael, Rolletschke,  Stefan, Rotsch,  Thomas, Sackreuther,  Kai, Sahan,  Oliver, Schubert,  Torsten, Singelnstein,  Tobias, Straßer,  Andreas, Temming,  Dieter, Tully,  Marc, Valerius,  Brian, Volkmer,  Mathias, Waßmer,  Martin Paul, Weyand,  Raimund, Wiedner,  Stefan, Winkler,  Klaus, Wittig,  Petra, Zimmermann,  Georg
Zum Werk Der Kommentar zum Wirtschafts- und Steuerstrafrecht erläutert alle relevanten straf- und ordnungswidrigkeitenrechtlichen Normen, Gesetze, Verordnungen und Richtlinien in einem Band. Der Kommentar bietet somit einen verlässlichen Überblick über den aktuellen Meinungsstand zu allen wesentlichen Normen des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts. Neben dem StGB werden sämtliche relevanten Nebengesetze und Verordnungen mit strafrechtlichen Vorschriften besprochen. Die steuerrechtlichen Strafnormen werden ebenso berücksichtigt wie europarechtliche Richtlinien sowie lebensmittelrechtliche, gesellschaftsrechtliche, urheberrechtliche oder wettbewerbsrechtliche Vorschriften. Inhalt - Wirtschaftsstrafrechtliche Normen des StGB werden ausführlich kommentiert - Kommentierung aller relevanten Nebengesetze und Verordnungen mit strafrechtlichen Normen (z.B. Lebensmittelstrafrecht) - Ausführliche Kommentierung der strafrechtlichen Normen im Steuerrecht als eigener Teil - Die gesetzlichen Änderungen der Regelungen über die strafbefreiende Selbstanzeige im Mai 2011 und Januar 2015 einschließlich der Regelung über die Einstellung des Verfahrens nach Selbstanzeige (§ 398a AO) werden ausführlich kommentiert - Berücksichtigung europarechtlicher Normen und Richtlinien in ihren Auswirkungen auf das deutsche Recht - gesellschafts-, wertpapier-, urheber- und wettbewerbsrechtliche Straf-, Ordnungswidrigkeits- und Steuervorschriften werden ausführlich erörtert Vorteile auf einen Blick - komplette Kommentierung der Normen im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht mit strafrechtlicher Bedeutung - die Bibliothek zum Wirtschafts- und Steuerstrafrecht in einem Band Zur Neuauflage Die 2. Auflage bringt den bewährten Kommentar auf den Rechtsstand Mai 2016. Neben einer grundlegenden Aktualisierung der bisherigen Inhalte sind zahlreiche neue Aspekte behandelt, z.B. geplante Neuregelung der Bestechlichkeit und Korruption (neuer § 299a StGB), Verschärfung der Wirksamkeitsvoraussetzungen für die strafbefreiende Selbstanzeige (§ 371 AO). Neu kommentiert werden u.a. Normen zum EStG, ZollVG, BPO, TabStG und LMIDV. Daneben gab es zahlreiche Änderungen in den Nebengesetzen und Verordnungen (z.B. Lebensmittelstrafrecht, Chemikalien-Sanktionsverordnung, ProdSG). Zielgruppe Für Richter und Staatsanwälte, strafrechtlich orientierte Rechtsanwälte, Wirtschaftsjuristen in Unternehmen, Syndikusanwälte, Juristen in Handwerks-, Industrie- und Handelskammern, Universitäten, Rechtswissenschaftler.
Aktualisiert: 2020-10-20
> findR *

Computerrechts-Handbuch

Computerrechts-Handbuch von Ammann,  Thorsten, Bange (geb. Wieczorek),  Mirko, Cornelius,  Kai, Czychowski,  Christian, Ewald,  Konstantin, Faas,  Thomas, Falck,  Andreas v., Harings,  Lothar, Herchenbach-Canarius,  Judith, Heussen,  Benno, Heydn,  Truiken, Hoeren,  Thomas, Illies,  Georg, Imping,  Andreas, Kammel,  Volker, Kilian,  Wolfgang, Koch,  Robert, Kremer,  Sascha, Kuß,  Christian, Landry,  Klaus, Littbarski,  Sigurd, Lochter,  Manfred, Mantz,  Reto, Müglich,  Andreas, Neumann,  Dania, Pohle,  Jan, Polenz,  Sven, Redeker,  Helmut, Rolfs,  Johannes, Schäfer,  Peter W., Scheffler,  Hauke, Schmittmann,  Jens M, Siesmayer,  Luisa, Sommer,  Antonius, Stein,  Oliver, Taeger,  Jürgen, Walter,  Laura-Sophie
Zum Grundwerk Dieses Handbuch befasst sich mit allen Regelungen, die sich auf die rechtlichen Voraussetzungen und Folgen der Informationstechnologie in den verschiedenen Lebensbereichen beziehen. Im Einzelnen werden behandelt:Rechtsschutz von Hardware, Software und DatenbankenIT-VerträgeComplianceVerfahrensrechtArbeitsrechtZoll- und AußenhandelsrechtSteuerrechtStrafrechtVersicherungsrechtDatenschutz Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter, Personal-, Forschungs-, Produktions- und EDV-Abteilungen, Hard- und Softwarehersteller und -vertreiber, Sachverständige.
Aktualisiert: 2020-10-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Cornelius, Kai

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonCornelius, Kai ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Cornelius, Kai. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Cornelius, Kai im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Cornelius, Kai .

Cornelius, Kai - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Cornelius, Kai die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Cornelius, Kai und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.