fbpx

»Was ist für dich der Sinn?«

»Was ist für dich der Sinn?« von Büttner,  Gerhard, Roose,  Hanna, Schlag,  Thomas
Der erste Band des neuen Jahrbuchs für Kinder- und Jugendtheologie beschäftigt sich mit der Kommunikation des Evangeliums. Dabei geht es um die zentralen Fragen: Was wird kommuniziert? Wer kommuniziert? Wo wird kommuniziert? Die Beitrage des Bandes untersuchen die Kommunikation des Evangeliums: - als Programmbegriff - in internationalen Perspektiven - unter pluralen Bedingungen - im Kontext kirchlicher Bildung - im Kontext schulischer Bildung - im Vorschul-, Grundschule- und Jugendalter - in der Familie, der Schule oder der Kirche Das Jahrbuch für Kindertheologie sowie das erfolgreich eingeführte Jahrbuch für Jugendtheologie erscheinen ab sofort in einer gemeinsamen Reihe, dem Jahrbuch für Kinder- und Jugendtheologie. Damit wird der Erfahrung Rechnung getragen, dass die beiden Felder sich an vielen Stellen überschneiden und sich die jeweiligen Forschungen und praktischen Umsetzungen produktiv ergänzen.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

„Es ist schwer einzuschätzen, wo man steht“ – Jugend und Bibel

„Es ist schwer einzuschätzen, wo man steht“ – Jugend und Bibel von Büttner,  Gerhard, Roose,  Hanna, Schlag,  Thomas
Die Bibel gilt in der Arbeit mit Jugendlichen nach wie vor als »schwieriges Thema«: zu weit weg von der Lebenswelt Jugendlicher, zu sperrig, zu antiquiert. Das Jahrbuch beleuchtet diesen Befund aus jugendtheologischer Perspektive im Blick auf die unterrichtliche Praxis. Es fragt sowohl danach, wie Jugendliche (methodisch) mit biblischen Texten umgehen, als auch danach, zu welchen (inhaltlichen) Deutungen sie kommen.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Jahrbuch für Kindertheologie Band 13: „He! Ich habe viel Stress! Ich hasse alles“

Jahrbuch für Kindertheologie Band 13: „He! Ich habe viel Stress! Ich hasse alles“ von Büttner,  Gerhard, Kraft,  Friedhelm
Ist Kindertheologie nur etwas für Kinder aus dem bildungs-bürgerlichen Milieu? Dieser Frage bzw. diesem Vorwurf will das vorliegende Jahrbuch nachgehen. Es zeigt sich, dass es dazu gewichtige Überlegungen gibt, der Weg der Erschließung dieses Feldes aber mühselig ist. Gleichwohl bietet das Jahrbuch erste überzeugende Einblicke und zeigt, dass es sich lohnt das Theologisieren gerade auch mit solchen Kindern zu praktizieren, denen dies zunächst nicht leicht fällt.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Praxis des RU

Praxis des RU von Büttner,  Gerhard, Mendl,  Hans, Reis,  Oliver, Roose,  Hanna
Band 10 des Jahrbuchs für konstruktivistische Religionsdidaktik beleuchtet und analysiert, welche Wirkweisen die Alltagspraktiken im Religionsunterricht erzielen. Mit dem analytischen Instrumentarium der Akteurs-Netzwerk-Theorien werden Dinge, Vorgänge, Interaktionen und mediale Gegenstände (z.B. Lehrhandlungen, Rituale, Bodenbilder, Sitzkreis, Schulbuch, Arbeitsblatt, Kerze) im Unterricht als eigenständige Akteure untersucht und in ihrer Wirksamkeit innerhalb der Unterrrichtspraxis ausgewertet. Der Band lenkt damit den Blick auf Wirkweisen im Religionsunterricht, die Lehrkräfte oftmals wenig wahrnehmen oder bedenken.
Aktualisiert: 2019-10-08
> findR *

Jesus als Christus – im Religionsunterricht

Jesus als Christus – im Religionsunterricht von Brocke,  Edna, Büttner,  Gerhard, Danilovich,  Yauheniya, Dressler,  Bernhard, Englert,  Rudolf, Gärtner,  Claudia, Gloy,  Andreas, Grümme,  Bernhard, Knauth,  Thorsten, Korsch,  Dietrich, Mendl,  Hans, Reiß,  Annike, Roose,  Hanna, Rupp,  Hartmut, Schambeck,  Mirjam, Schweitzer,  Friedrich, Sejdini,  Zekirija, Simojoki,  Henrik, Ziegler,  Tobias, Zimmermann,  Ruben, Zwick,  Reinhold
Experimentelle Zugänge zu einer Didaktik der Christologie
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Kind- Krankheit – Religion

Kind- Krankheit – Religion von Büttner,  Gerhard, Dörries,  Andrea, Klein,  Constantin, Zimmermann,  Mirjam
Krankheit gehört zu den alltagsprägenden Grunderfahrungen von Kindern: Jedes Kind wird krank, leichter oder schwerer, manchmal lebensbedrohlich und/oder mit lebenslangen Folgen. Weil die moderne Medizin eine Trennung von Religion und Medizin praktiziert, hat die Frage nach dem Zusammenhang von Religion und Krankheit in der Regel keinen Ort im Kranksein zu Hause oder in der Klinik, obwohl die Kulturgeschichte von Krankheit und Gesundheit bis in die Moderne weitgehend auch Religionsgeschichte gewesen ist und auch Kinder und deren Eltern die Frage nach Gott und Glauben in diesen Situationen stellen.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Religion unterrichten in Vielfalt

Religion unterrichten in Vielfalt von Aldebert,  Heiner, Alflen,  Ursula, Beiner,  Jens, Büttner,  Gerhard, Domsgen,  Michael, Eisenhardt,  Saskia, Freund,  Julia, Gärtner,  Claudia, Gawad,  Walid Abd El, Gloy,  Andreas, Graham,  Dennis, Güzel,  Selcen, Haßler,  Sebastian, Hertel-Holst,  Stefanie, Husmann,  Bärbel, Kaloudis,  Anke, Kammeyer,  Katharina, Kuropka,  Nicole, Kürzinger,  Kathrin S., Langenhorst,  Georg, Lindner,  Konstantin, Mendl,  Hans, Meyer,  Karlo, Mingenbach,  Michael, Naurath,  Elisabeth, Pohl-Patalong,  Uta, Pühl,  Barbara, Rosenow,  Heide, Sajak,  Clauß Peter, Schätzlein,  Lisa, Schlag,  Thomas, Schroeder,  Bernd, Schulz,  Claudia, Seyboth,  Micha, Simojoki,  Henrik, Sperling,  Ines, Steinkühler,  Martina, Unger,  Lisa, Winklmann,  Michael, Witten,  Ulrike, Woppowa,  Jan
Die Herausforderung von Heterogenität im Religionsunterricht meistern
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *

Religion unterrichten in Vielfalt

Religion unterrichten in Vielfalt von Aldebert,  Heiner, Alflen,  Ursula, Beiner,  Jens, Büttner,  Gerhard, Domsgen,  Michael, Eisenhardt,  Saskia, Freund,  Julia, Gärtner,  Claudia, Gawad,  Walid Abd El, Gloy,  Andreas, Graham,  Dennis, Güzel,  Selcen, Haßler,  Sebastian, Hertel-Holst,  Stefanie, Husmann,  Bärbel, Kaloudis,  Anke, Kammeyer,  Katharina, Kuropka,  Nicole, Kürzinger,  Kathrin S., Langenhorst,  Georg, Lindner,  Konstantin, Mendl,  Hans, Meyer,  Karlo, Mingenbach,  Michael, Naurath,  Elisabeth, Pohl-Patalong,  Uta, Pühl,  Barbara, Rosenow,  Heide, Sajak,  Clauß Peter, Schätzlein,  Lisa, Schlag,  Thomas, Schroeder,  Bernd, Schulz,  Claudia, Seyboth,  Micha, Simojoki,  Henrik, Sperling,  Ines, Steinkühler,  Martina, Unger,  Lisa, Winklmann,  Michael, Witten,  Ulrike, Woppowa,  Jan
Die Herausforderung von Heterogenität im Religionsunterricht meistern
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Büttner, Gerhard

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBüttner, Gerhard ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Büttner, Gerhard. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Büttner, Gerhard im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Büttner, Gerhard .

Büttner, Gerhard - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Büttner, Gerhard die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Büttner, Gerhard und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.