fbpx

Praxishandbuch Arbeitsrecht

Praxishandbuch Arbeitsrecht von Behrens,  Walter, Bepler,  Klaus, Bram,  Rainer, Dreher,  Daniel, Düwell,  Franz J, Gallner,  Inken, Gross,  Christof, Kloppenburg,  Thomas, Kohte,  Wolfhardt, Kraegeloh,  Wolfgang, Krasshöfer,  Dieter, Kreutzfeld,  Heiko, Langer,  Rose, Lipke,  Gerd A, Lorenz,  Georg, Menken,  Ellen, Molkenbur,  Josef, Pfeiffer,  Gerhard, Plöger,  Hermann, Richter,  Helmut, Rieble,  Volker, Schmiegel,  Dorothee, Schwab,  Brent, Seibert,  Ulrich, Seidel,  Lore, Spinner,  Günter, Wertheimer,  Frank, Weyand,  Joachim
Praxishandbuch Arbeitsrecht Wenn es um Arbeitsrecht geht, ist das „Praxishandbuch Arbeitsrecht“ in vielen Kanzleien seit über 20 Jahren erste Wahl. Das gesamte Arbeitsrecht im Griff! Das „Praxishandbuch Arbeitsrecht“ ist das einzige Loseblattwerk, das in diesem Umfang Individual- und Kollektiv-Arbeitsrecht abdeckt. So sind Sie jeder Herausforderung gewachsen. Finden leicht gemacht Was auch immer auf Sie zukommt – mit dem ausführlichen Stichwortverzeichnis haben Sie im Nu alle nötigen Informationen griffbereit. Wissen, wo es langgeht Praxisorientierte Ablaufpläne und präzise Handlungsanleitungen zeigen Ihnen, was wann genau zu tun ist. So beschreiten Sie mit Ihrem Mandanten von Anfang an den richtigen Weg. Top-Kompetenz für Ihren Erfolg Profitieren Sie vom anerkannten Expertenwissen der Herausgeber Prof. Franz Josef Düwell, Vorsitzender Richter a.D. am BAG, Universität Konstanz und Prof. Joachim Weyand, Universität Ilmenau Ihr besonderer Vorteil: 700 Musterklagen, Formulare, Checklisten, Schriftsätze und Verträge im Individual- und kollektiven Arbeitsrecht stehen online für Sie bereit: Einfach passendes Muster wählen, individuell bearbeiten, ausdrucken – fertig!
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Neue Bedrohungen für die Persönlichkeitsrechte von Sportlern

Neue Bedrohungen für die Persönlichkeitsrechte von Sportlern von Bepler,  Klaus, Berninger,  Anja, Nolte,  Martin, Seitz,  Walter
Sport boomt. Die Zunahme seiner ökonomischen, sozialen und politischen Dimension korreliert mit einer wachsenden Medialisierung des Sportgeschehens. Immer öfter stehen Sportler, Trainer, Manager und Funktionäre als sogenannte Personen der Zeitgeschichte im Fokus von Fernsehen, Radio sowie Print- und elektronischen Medien. Signifikante und zum Teil subtile Beeinträchtigungen diverser Persönlichkeitsrechte - angefangen vom Recht der persönlichen Ehre über das Recht am eigenen Wort/Bild bis hin zum Recht auf informationelle Selbstbestimmung - sind die nahezu zwangsläufige Folge. Bisweilen dürften Eingriffe in das Persönlichkeitsrecht von den Betroffenen aus verschiedenen Gründen gewollt sein. Meistens ist dies jedoch nicht der Fall. Dieser Band vereint die auf der Frühjahrstagung 2010 der Deutschen Vereinigung für Sportrecht e.V. (Konstanzer Arbeitskreis) in Weimar gehaltenen Referate. Die Themen: - Gefahren für die Persönlichkeitsrechte von Sportlern durch arbeitsvertragliche Regelungen - Gefahren durch die Berichterstattung in den Medien - Der Nationale Anti-Doping-Code des Jahres 2009 - Anti-Doping-Meldepflichten im Lichte des Datenschutzes Die wegweisenden Abhandlungen bieten Wissenschaft und Praxis eine fundierte Grundlage für die Fortentwicklung dieses wichtigen Bereichs des Sportrechts.
Aktualisiert: 2020-06-21
> findR *

Arbeitsrecht von A-Z

Arbeitsrecht von A-Z von Ahrendt,  Martina, Bepler,  Klaus, Eylert,  Mario, Gräfl,  Edith, Klose,  Oliver, Koch,  Ulrich, Linck,  Rüdiger, Roloff,  Sebastian, Schaub,  Günter
Inhalt Mit diesem Lexikon erfahren Sie leicht verständlich, was Sie vom Arbeitsrecht wissen sollten. Die Stichworte geben Ihnen mehr als eine erste Orientierung. Dargestellt ist das gesamte Arbeitsrecht von der Begründung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Zusätzlich werden viele Randgebiete behandelt, wie zum Beispiel Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenversicherung, Ausbildungsförderung, Lohnpfändung und Lohnsteuerrecht. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Recht besonderer Gruppen von Arbeitnehmern, etwa von Jugendlichen, schwerbehinderten Menschen und Heimarbeitern. Neuauflage Für die Neuauflage haben die Autoren neue Stichworte ergänzt und die bestehenden hinsichtlich Rechtsprechung und Gesetzgebung komplett überarbeitet. Zielgruppe Für Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen.
Aktualisiert: 2020-07-03
> findR *

TVöD

TVöD von Bepler,  Klaus, Berends,  Matthias, Boegl,  Martin, Böhle,  Thomas, Bublies,  Michael, Budrus,  Boris, Buschmann,  Rudolf, Dannenberg,  Onno, Dielmann,  Gerd, Eylert,  Mario, Feiter,  Michael, Felix,  Jochen, Geyer,  Volker, Goodson,  Arne, Guth,  Martin, Hamm,  Andreas, Keilhold,  Axel, Kuner,  Markus, Kutzki,  Jürgen, Martin,  Kurt, Meerkamp,  Achim, Müller,  Carsten, Pieper,  Wolfgang, Raabe,  Detlef, Russ,  Willi, Schmalz,  Hubert, Schmidt-Rudloff,  Sabrina, Schwill,  Eckhard, Sickert,  Andreas, Stach,  Daniel, Steuernagel,  Marc-Oliver, Stier,  Anke, Stöhr,  Frank, Vesper,  Emil, Welkoborsky,  Horst, Westhoff,  Astrid, Wetzel,  Heiko, Wiese,  Michael, Winter,  Andreas, Yamato,  Richard S.Hayato
Zum Werk In diesem Kommentar zum TVöD schreiben aus erster Hand insbesondere Experten von Arbeitgeber- und Gewerkschaftsseite, die selbst unmittelbar an den Tarifverhandlungen beteiligt sind. Das Werk beinhaltet Kommentierungen folgender Tarifverträge: Inhalt Band I:Tarifvertrag Überleitung Bund und VKATarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) - Allg. Teil und Besondere TeileTarifvertrag Auszubildende öffentlicher Dienst (TVAöD) - Allg. Teil und Besondere TeileLeistungsTV-BundTV-EntgeltU-B/LTV-EUmw/VKAInhalt Band II:TV EntgO BundEntgO VKA Zielgruppe Für Richter, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeits- und Sozialrecht, Verbands- und Gewerkschaftsvertreter, alle Personalleiter und -räte des Bundes und der Kommunen.
Aktualisiert: 2020-07-06
> findR *

TV-L

TV-L von Bepler,  Klaus, Böhle,  Thomas, Geyer,  Volker, Martin,  Kurt, Meerkamp,  Achim, Pieper,  Wolfgang, Russ,  Willi, Steuernagel,  Marc-Oliver, Stöhr,  Frank
Zum Werk In diesem Kommentar zum TV-L und den wichtigen Nebentarifverträgen schreiben aus erster Hand Experten von Arbeitgeber- und Gewerkschaftsseite, die selbst unmittelbar an den Verhandlungen beteiligt waren, sowie erfahrene Richter und Rechtsanwälte. Inhalt Band ITarifvertrag Überleitung (TVÜ) LänderTarifvertrag öffentlicher Dienst der Länder (TV-L), Allgemeiner Teil und SonderregelungenTarifvertrag für Auszubildende der Länder (TVA-L)Tarifvertrag zur Entgeltumwandlung für die Beschäftigten des Bundes und der Länder (TV-EntgeltU-B/L)Inhalt Band IIAnlage A zum TV-L - EntgeltordnungRichtlinien der TdL über die Eingruppierung der im Arbeitnehmerverhältnis beschäftigten Lehrkräfte (West/Ost)TV Entgeltordnung für die Lehrkräfte der Länder Zielgruppe Für Richter, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeits- und Sozialrecht, Verbands- und Gewerkschaftsvertreter, alle Dienststellen und Personalräte der Länder.
Aktualisiert: 2020-07-06
> findR *

Das neue Tarifeinheitsrecht

Das neue Tarifeinheitsrecht von Bepler,  Klaus, Däubler,  Wolfgang
Die Neuregelungen zur Tarifeinheit sind in Kraft. Noch viel umstrittener als das Mindestlohngesetz, greifen die neuen Vorschriften tief in das kollektive Arbeitsrecht ein. Die Tarifpluralität, die das BAG 2010 anerkannt hatte, wird abgeschafft: Es sollen nur noch die Tarifverträge gelten, die von der Gewerkschaft mit der größeren Mitgliederzahl im Betrieb abgeschlossen wurden. Die Auswirkungen für die Praxis sind enorm. Spartengewerkschaften sind in ihrer Existenz bedroht, auch jede andere Gewerkschaft kann nicht mehr davon ausgehen, in jedem Betrieb ein Streikrecht zu haben. Viele Betriebsräte müssen sich fragen, welche Tarifverträge in Zukunft in ihrem Betrieb gelten. Wie stellt man fest, wer mehr Mitglieder hat? Wer bezahlt den Notar, der notfalls eine Art „Volkszählung“ im Betrieb veranstalten muss? Was passiert, wenn er zu keinem eindeutigen Ergebnis kommt, weil z. B. bestimmte Beschäftigte keine Auskunft geben? Die angekündigten Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht werden dauern; bis zu einer Entscheidung ist das Tarifeinheitsgesetz geltendes Recht. „Das neue Tarifeinheitsrecht“ informiert zum frühest möglichen Zeitpunkt über das neue Recht: Vereinbarkeit mit der Verfassung, insbesondere mit Art. 9 Abs. 3 GG Vereinbarkeit mit völkerrechtlichen Verpflichtungen der Bundesrepublik Wann liegt eine „Tarifkollision“ vor? Wie wird festgestellt, welche Gewerkschaft mehr Mitglieder im Betrieb hat? Was passiert, wenn die Mehrheit wechselt? Welche Auswirkungen ergeben sich im Arbeitskampf? Einstweilige Verfügungen gegen Streiks Auswirkungen auf die Arbeit der Betriebsräte. Die Autoren sind wie kaum andere für das Thema prädestiniert: Professor Dr. Wolfgang Däubler ist seit annähernd 40 Jahren einer der führenden Tarifrechtler in Deutschland. Er ist u. a. Herausgeber eines meinungsbildenden Kommentars zum TVG und eines Handbuchs zum Arbeitskampfrecht. Professor Klaus Bepler war als Vorsitzender Richter des 4. Senats des BAG für Tarifrecht zuständig und auch am Urteil zur Tarifpluralität vom 7. Juli 2010 (4 AZR 537/08) beteiligt.
Aktualisiert: 2020-07-06
> findR *

Sportler, Arbeit und Statuten.

Sportler, Arbeit und Statuten. von Bepler,  Klaus, Ebeling,  Stephan, Petri,  Grischka
Sport und Recht waren und sind von Jugend auf zwei zunächst getrennt laufende, dann aber sich verschränkende Lebensthemen von Herbert Fenn. Geboren am 8. Februar 1935 in Offenbach, spielte er als A-Jugendlicher bei den damals noch höher als heute eingestuften Offenbacher Kickers, wandte sich dann aber dem Tanzsport zu. Dort erzielte er zusammen mit seiner Frau große nationale und internationale Erfolge, u. a. als Dritter bei den Amateureuropameisterschaften in den Standardtänzen. Nach Ende seiner aktiven Karriere opferte er einen großen Teil seiner Freizeit der Tätigkeit als Wertungsrichter und übernahm schließlich von 1992 bis 1998 die Präsidentschaft des Deutschen Tanzsportverbandes. Seit dem Jahre 2000 ist er ehrenamtlich tätiger Generalsekretär des Internationalen Tanzsportverbandes. Zeitweise war er für den Deutschen Sportbund in der Anti-Doping-Kommission sowie als Gutachter tätig. Das Studium der Rechtswissenschaften in München und Frankfurt am Main schloß er mit hoch bewertetem Staatsexamen ab, promovierte 1961 bei Gerhard Schiedermair über Anschlußrechtsmittel und habilitierte sich 1969 bei Hellmut Georg Isele mit einer Arbeit über "Die Mitarbeit in Diensten Familienangehöriger". 1971 nahm er einen Ruf an die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn an. Am dortigen Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Zivilprozeßrecht blieb er trotz eines Rufs an die Universität Hamburg bis zu seiner Emeritierung im Jahre 2000. Was Herbert Fenn an wissenschaftlichen Arbeiten veröffentlicht hat, hatte stets Gewicht und wurde und wird bis heute vielfach zitiert. Angesichts der Klarheit seiner Gedanken und seiner Sprache wurde oft bedauert, daß er nicht mehr geschrieben hat. Aber er war immer in erster Linie akademischer Lehrer. Er bereitete seine Lehrveranstaltungen mit großem Einsatz vor, aktualisierte seine Skripten stets wieder umfassend und brachte das Vorbereitete anschaulich, lebhaft und motivierend in die gut besetzten Hörsäle. Dieses offenkundige Engagement für die ihm anvertrauten Studenten war es, neben der ihn kennzeichnenden Freundschaftlichkeit, welches die studentischen und wissenschaftlichen Mitarbeiter seines Lehrstuhls seit 1971 anspricht und mit ihm in Verbindung hält. Zur Emeritierung haben deshalb einige von ihnen Fragestellungen aus dem Schnittfeld der Lebensthemen ihres Lehrers und Chefs bearbeitet und die Beiträge ihm gewidmet. Stets geht es darum, zu einer dem Sport, aber auch seinen grundlegenden Veränderungen angemessenen rechtlichen Struktur beizutragen. Neben dogmatischen Fragen, in denen Grundgedanken des kollektiven Arbeitsrechts für das Sportvereins- und -verbandsrecht nutzbar gemacht werden, geht es um aktuellste Probleme im Zusammenhang mit der Behandlung des Phänomens Doping im Sport, zum einen im Verhältnis zum Sportler als "Beschuldigtem" mit den auch ihn begünstigenden Verfahrens- und Berufsausübungsrechten, zum anderen im Verhältnis zum Sponsor des betroffenen Sportlers oder Vereins. Noch nicht voll ausgeleuchtete arbeitsrechtliche Fragen behandeln die Beiträge zur Möglichkeit, Trainerverträge zu befristen, zum Beschäftigungsanspruch des Lizenzfußballers und zu Möglichkeiten, die ein grundsätzlich im Berufssport mögliches und in Teilen auch angestrebtes Tarifvertragssystem bieten kann. Um berufsständische und gesellschaftsrechtliche Fragen geht es schließlich in Aufsätzen zur Bewertung der Tätigkeit von Spielervermittlern angesichts des Rechtsberatungsgesetzes und zu den Vor- und Nachteilen, die die Rechtsform einer Kommanditgesellschaft auf Aktien, auch im Vergleich zu anderen Gesellschaftsformen, für die Umgestaltung von im Berufssport tätigen Vereinen hat.
Aktualisiert: 2020-06-15
> findR *

Der Tarifvertrag

Der Tarifvertrag von Bepler,  Klaus, Bork,  Alexander, Engels,  Andreas, Gäntgen,  Hans Jörg, Grau,  Timon, Greiner,  Stefan, Henssler,  Martin, Hexel,  Christoph, Höfling,  Wolfram, Höpfner,  Clemens, Moll,  Wilhelm, Natzel,  Ivo, Seitz,  Stefan, Sittard,  Ulrich, Stamer,  Katrin, Steffan,  Ralf, Tillmanns,  Kerstin, Ulber,  Daniel, Werner,  Marc
Das Werk enthält eine systematische und umfassende Darstellung des gesamten Tarifrechts, in seinen dogmatischen Grundlagen sowie den besonderen Fallgestaltungen aus der Praxis. In einem ersten Abschnitt werden die Grundsätze des Tarifrechts, der Systematik des Tarifvertragsgesetzes folgend, grundlegend dargestellt. Für die Praxis besonders interessant ist hier der umfangreiche Katalog typischer Tarifnormen, die eingehend analysiert werden. Der zweite Abschnitt widmet sich tarifvertraglichen Gestaltungsmodellen aus der Praxis, wie Haus- und Sanierungstarifverträgen, Bündnissen für Arbeit, Verbandsaustritt und Verbandswechsel. Eingehend behandelt wird darunter auch der praktisch wichtige Bereich der Unternehmens-umstrukturierung. Abgerundet wird das Werk durch Kapitel zur gerichtlichen Durchsetzung tariflicher Ansprüche und den prozessualen Besonderheiten sowie zum internationalen Tarifvertragsrecht. In der zweiten Auflage des Handbuchs werden, neben der allgemeinen Aktualisierung, die beiden großen Reformen des letzten Jahres - Tarifautonomiestärkungsgesetz mit Einführung des Mindestlohngesetzes sowie Tarifeinheitsgesetz – umfassend eingearbeitet. Zudem finden sich zahlreiche neue und weiterführende Muster, so ein kommentiertes Beispiel einer Tarifk ollisionsklausel, eine typische Kausel zum Geltungsbereich eines Tarifvertrages sowie ein komplettes Muster eines Firmentarifvertrages.
Aktualisiert: 2020-02-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Bepler, Klaus

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBepler, Klaus ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Bepler, Klaus. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Bepler, Klaus im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Bepler, Klaus .

Bepler, Klaus - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Bepler, Klaus die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Bepler, Klaus und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.