fbpx

Ich überlebte. Ein Mädchen auf Schindlers Liste

Ich überlebte. Ein Mädchen auf Schindlers Liste von Bejarano,  Esther, Finder,  Rena, Greene,  Joshua M., Nachtmann,  Julia
Kurz nachdem die Nationalsozialisten Polen überfallen haben, werden die elfjährige Rena und ihre Familie gezwungen, in das jüdische Ghetto von Krakau zu ziehen. Hunger und harte Arbeit bestimmen den Alltag, und Rena muss immer wieder mitansehen, wie Freunde und Familie deportiert werden. Durch eine glückliche Fügung kommen ihre Mutter und sie in der Fabrik von Oskar Schindler unter. Ihre Namen landen auf der Liste, die später als „Schindlers Liste“ weltweit bekannt werden wird, und sie überleben. Dieses Hörbuch ist Renas Zeitzeugenbericht, eindrücklich und bestürzend und doch auch voller Hoffnung auf bessere Zeiten, begleitet von Liedern aus dem Widerstand von Esther Bejarano.
Aktualisiert: 2021-10-14
> findR *

Gedichte & Gerichte

Gedichte & Gerichte von Becker,  Rolf, Bejarano,  Esther
Neben ihrer Familie sind es viele Freundinnen und Freunde und politische Wegbegleiter, die Esther Bejarano zur Seite standen und stehen, bekannte Persönlichkeiten wie der Schauspieler Rolf Becker oder der Journalist Günther Schwarberg, aber auch so viele andere. Einigen hat sie mit einem Gedicht gedankt – sei es zum Geburtstag oder zu einem anderen Anlass – und darin die Persönlichkeit der »Besungenen« mit Witz, manchmal ironisch, immer liebevoll und mit viel Freude am Reimen gefeiert. Kleine Gesprächsprotokolle, in denen die 93-jährige Auschwitz-Überlebende von den Freundschaften und Begegnungen erzählt, begleiten die Gedichte. Die kleinen Texte sind oft sehr persönlich und wahren den Moment des Gesprochenen, Erzählten. Und ergeben zusammen einen Einblick in ein Netz von Bindungen (natürlich nur ein Ausschnitt, aber ein wichtiger), erzählen etwas über die Menschen, die Esther geholfen, sie ermutigt haben, nachdem sie sich entschieden hatte, 1960 nach Deutschland zurückzukehren. Menschen, denen sie wiederum viel von ihrem Mut und ihrer Lebensfreude geschenkt hat. Zum Fest und zur Feier gehört das gute Essen: Esther Bejarano kochte früher oft und leidenschaftlich gern. Und auch heute kommen gute Freunde noch in den Genuss. Zur Hand hat sie dabei ein eigenes Kochbuch mit vielen selbst ausgewählten Rezepten. Zwei befreundete Köche, Cristian Orellana, Maître de Cuisine der »Cantina Popular«, und Onur Elci (mit seinem Team) von der »Kitchen Guerilla« in Hamburg, Kenner der außergewöhnlichen internationalen Küche, sind Esther Bejarano in freundschaftlicher Zuneigung verbunden. Sie haben die schwere Aufgabe übernommen, ein Essen auf den Tisch zu zaubern, das vor Esthers kritischem Blick und Geschmack Bestand hat – und, das kann man wirklich sagen, sie sind für ihre Variationen von drei Rezepten uneingeschränkt von ihr gelobt worden. Zum Dank haben sie ihr ein eigenes Rezept gewidmet. Für alle anderen Gerichte, die in diesem Buch abgedruckt sind, haben sich der Verleger, seine Lebensgefährtin sowie FreundInnen ins Zeug gelegt: Sie haben sich strikt an die Rezeptvorgabe gehalten und daraus eine Woche lang jeden Tag ein neues Gemeinschaftsessen gezaubert. Am Ende trafen sich alle an einer großen Tafel mit Esther, die auch hier großes Lob verteilte. Das Buch wird komplettiert durch Fotos und eine kleine Geschichte zu einem Ballonflug, den Esther mit FreundInnen und Verlagsmitgliedern unternahm. So entstand dieses Buch in großer Leichtigkeit und erhielt den Titel »Gedichte und Gerichte«. Diese Leichtigkeit hat Maja Bechert auch im Cover aufgenommen, das sie mit fast schwebenden Figuren und Elementen gestaltet hat. Mit einem Vorwort von Rolf Becker sowie Fotos und Rezepten zum Nachkochen.
Aktualisiert: 2020-07-24
> findR *

Erinnerungen

Erinnerungen von Bejarano,  Esther, Romeo,  Antonella
'Ich habe viel Glück in meinem Leben gehabt, ein ganz großes Glück, ein unheimliches Glück.' Dies sagt eine Frau von sich, deren Eltern und Schwester von den Nationalsozialisten umgebracht wurden; die selbst die unfassliche Grausamkeit des Vernichtungslagers Auschwitz er- und überlebt hat: Esther Bejarano. In ihren Erinnerungen, die hier erstmals in deutscher Fassung vollständig vorliegen, erzählt sie in einer einfachen Sprache, die das Ungeheuerliche umso eindringlicher hervorruft, von der Shoa, von großem Leid und Verlust. Doch enden ihre Aufzeichnungen hier nicht: Sichtbar wird auch ihre Kraft, die es ihr ermöglichte, nach und trotz diesen Erfahrungen weiterzuleben. Nach langem Schweigen ist sie zu einer Kämpferin gegen das Vergessen geworden, die ihre Geschichte an Schulen erzählt und mit den Mitteln der Musik gegen jede Art von Intoleranz angeht. Die Aufzeichnungen werden ergänzt durch ein Gespräch Esther Bejaranos mit der italienischen Journalistin Antonella Romeo. Mit einem Grußwort der Hamburger Kultur-Senatorin Barbara Kisseler und einem Vorwort des Mailänder Historikers Bruno Maida sowie einer freundschaftlichen Anmerkung der Journalistin und Schauspielerin Peggy Parnass. Esther Bejarano ist eine wahrhaft außergewöhnliche Frau, die, nachdem sie lange Zeit geschwiegen hatte, seit mehr als dreißig Jahren gegen das Vergessen angeht: Sie, die Auschwitz überlebt hat, hält Vorträge an Schulen, gibt Konzerte, deren Programm für Toleranz und gegen jede Art von Rassismus, Rechtsradikalismus und Ausgrenzung eintritt; sie ist Vorsitzende des Auschwitz-Komitees, geht auf Demonstrationen. In diesem Buch sind ihre Erinnerungen versammelt: Sie erzählt von der Shoa, von den Konzentrationslagern Auschwitz und Ravensbrück, von ihrer Zeit als Akkordeonistin im Mädchen-Orchester von Auschwitz. Und sie erzählt von der Befreiung, vom Neuanfang in Israel, wo sie ihren Mann kennenlernt, eine Familie gründet, unter schwierigen Bedingungen eine Ausbildung als Sängerin macht und als Musiklehrerin arbeitet; sie schreibt über die Rückkehr nach Deutschland und darüber, wie sie sehr langsam doch ankommt im Land der Täter, Vertrauen fasst, innige Freundschaften schließt. Esther Bejaranos unermüdliches Eintreten gegen das Vergessen ist so vielfältig – das Musizieren gemeinsam mit anderen nimmt dabei eine besonderer Rolle ein –, und es ist Zeugnis ihrer tiefen Lebendigkeit, die auch die traumatischen Erlebnisse nicht töten konnten. Esther Bejarano, wurde am 15. Dezember 1924 in Saarlouis als Esther Loewy geboren. Als Tochter eines Oberkantors verschiedener jüdischer Gemeinden wurde sie 1941 in das Zwangsarbeitslager Neuendorf bei Fürstenwalde/Spree interniert und am 20. April 1943 mit allen anderen Insassen des Arbeitslagers und weiteren über 1.000 jüdischen Menschen nach Auschwitz deportiert. Sie überlebte Auschwitz als Musikerin im weiblichen Häftlingsorchester, dem sogenannten 'Mädchenorchester von Auschwitz'. Von Auschwitz nach Ravensbrück verbracht, konnte sie auf einem der folgenden Todesmärsche entfliehen. Esther Bejarano ist seit Jahrzehnten im Kampf gegen Alt-Nazis und Rechtsradikalismus aktiv, in öffentlichen Reden, Stellungnahmen, Schulbesuchen und als Mitglied verschiedener Musikgruppen, derzeit mit der antifaschistischen und antirassistischen Rap-Band Microphone Mafia. Sie wurde inzwischen mit zahlreichen Ehrungen bedacht und lebt in Hamburg. Antonella Romeo, 1962 in Turin geboren, ist freie Journalistin und Autorin. Sie hat 17 Jahre in Hamburg gelebt, wo sie u.a. für Die Zeit und für Radio Colonia (WDR) gearbeitet hat. Von ihr ist das Buch La deutsche Vita erschienen (Hoffmann und Campe, 2004 Hamburg - Edizioni SEB 27, 2007 Torino). Sie lebt seit 2007 wieder in Turin.
Aktualisiert: 2020-01-02
> findR *

Mein Leben

Mein Leben von Bejarano,  Esther, Botthof,  Marcel, Breth,  Rebekka, Emendörfer,  Veronika, Fürst,  Johanna, Höhne,  Dietmar, Kannenberg,  David, Nahrwold,  Sebastian, Peter,  Krause, Schily,  Konrad, Walter,  Kohl, Weerts,  Ingo, Weirauch,  Wolfgang
Kaum etwas ist so abwechslungsreich und unterschiedlich wie das Leben des Menschen. Dem einen Menschen wird fast alles in den Schoß gelegt, ein anderer Mensch muß von frühester Kindheit gegen Widerstände kämpfen, um überhaupt existieren zu können, wird aber dadurch zu einem starken und anderen Menschen. Die menschliche Biographie ist ein bunter Lebensteppich, den man sich vor allem selbst knüpft, dessen Gestaltung aber immer wieder wie von außen beeinflußt, behindert oder sogar weitgehend zerstört wird, so daß ein ganz anderes Kunstwerk gebildet wird, als man sich ursprünglich vorgenommen hat. In diesem FLENSBURGER HEFT stellen wir Ihnen verschiedene Menschen vor, die ein schweres Schicksal hatten, aber sehr viel aus ihrem Leben gemacht haben: einen Mann, der das schwere Schicksal als Sohn eines Bundeskanzlers ertragen mußte; eine im Beruf erfolgreiche Frau mit schwerer Kindheit, die alles verloren hat; einen Psychotherapeuten, der Drogensüchtigen half und durch eine lange Haftzeit zu einem spirituellen Menschen wurde; den Mitbegründer eines Krankenhauses und einer Universität sowie junge Menschen, die mit Hilfe einer Hilfsorganisation neue Impulse für ihr Leben erhalten haben. Einleitend berichten wir von dem mit keinem anderen Schicksal zu vergleichenden Leben einer Frau, die Auschwitz überlebt hat und in Schulen und Konzerten unermüdlich gegen das Vergessen spricht und singt.
Aktualisiert: 2019-03-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Bejarano, Esther

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBejarano, Esther ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Bejarano, Esther. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Bejarano, Esther im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Bejarano, Esther .

Bejarano, Esther - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Bejarano, Esther die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Bejarano, Esther und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.