Sämtliche Werke / Janusz Korczak in der Erinnerung von Zeitzeugen

Sämtliche Werke / Janusz Korczak in der Erinnerung von Zeitzeugen von Beiner,  Friedhelm, Ungermann,  Silvia
Nur selten wurde und wird ein pädagogisches Experiment und dessen Initiator statt von streitenden Pädagogen von den einst Betroffenen beurteilt. Mit diesem Buch liegt ein wichtiges und spannendes Zeitdokument mit Berichten rückblickender Zöglinge, Mitarbeiter und Zeitgenossen Korczaks über ihre persönlichen Begegnungen und Erfahrungen mit Korczak vor. Durch die vielfältigen und vielseitigen Zeugnisse entsteht vor den Augen des Lesers ein plastisches Bild der Persönlichkeit und des Umfeldes Korczaks; Arbeit und Freizeit, Konflikte und Beziehungen erscheinen szenisch deutlich - in einem ergreifend menschlichen Licht. Der Alltag des Zusammenlebens, das einmalige Erziehungsmilieu und vor allem die fundamentale Erziehungsphilosophie Korczaks werden in kleinen Episoden, bildhaften Schilderungen und kritischen Nachfragen glaubwürdig übermittelt. Nicht nur Janusz Korczak, auch Stefania Wilczynska und Maryna Falska sind in den Erinnerungen gegenwärtig. Der Band enthält über 90 Berichte von ehemaligen Zöglingen der Waisenhäuser Dom Sierot (Haus der Waisen) und Nasz Dom (Unser Haus), von Korrespondenten der Kinderzeitung Maly Przeglad (Kleine Rundschau), von Bewohnern der Burse und Erziehern der Waisenhäuser, von einem Lehrer der Experimentalschule des Nasz Dom und detailgetreue Schilderungen von Freunden und Bekannten über die Jugendjahre Korczaks, seine Auslandsaufenthalte, die Erziehungspraxis, die Radioplaudereien sowie über die Zeit der Vernichtung. Die Texte spiegeln die unterschiedlichen biographischen Hintergründe der Berichterstatter in ihren Erzählweisen und Bezugspunkten. Es handelt sich ja um Waisenkinder, die unterschiedliche Lebenswege einschlugen, um Erzieher, Handwerker, Künstler, Lehrer, Journalisten, Schriftsteller, Buchhändler, die es in viele Länder verschlagen hat. Aus allen Berichten spricht – trotz unterschiedlichen biographischen Hintergründe der Berichterstatter in ihren Erzählweisen und Bezugspunkten. Es handelt sich ja um Waisenkinder, die unterschiedliche Lebenswege einschlugen, um Erzieher, Handwerker, Künstler, Lehrer, Journalisten, Schriftsteller, Buchhändler, die es in viele Länder verschlagen hat. Aus allen Berichten spricht – trotz unterschiedlicher Bewertungen von Detailfragen - eine große Faszination, die von Korczak, Wilczyńska und Falska ausgegangen sein muß, und die Dankbarkeit darüber, daß diese ihre humanistisch-pädagogische Botschaft nicht nur verkündeten, sondern mit ihrem gelebten Leben bestätigten. Die Sammlung von Zeitzeugenberichten ist ein beeindruckendes Dokument erzählter Geschichtsschreibung (oral history) und zugleich spannende Lektüre für jeden, der sich für ein erprobtes progressives Erziehungsexperiment interessiert. Der Band enthält neben den aus dem Polnischen und Hebräischen übersetzten Berichten auch biographische Angaben zu den Autoren sowie ein Sachregister, das weitergehende Studien zur Korczak-Forschung erleichtern kann.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Janusz Korczak

Janusz Korczak von Beiner,  Friedhelm, Ziegenspeck,  Jörg
Die Schriftenreihe sucht nach Ansätzen moderner Erlebnispädagogik sowie Entstehungs- bzw. Entwicklungsimpulsen. Sie widmet sich dabei Persönlichkeiten, die durch ihre Arbeit als Vordenker oder Wegbereiter gelten können. Janusz Korcak (1878 – 1942) war ein polnischer Militär- und Kinderarzt, sowie Kinderbuchautor und Pädagoge. Der als Henryk Goldszmit Geborene war der Leiter des Kinderheims Dom Sierot. Dort verwirklichte er seine Vorstellung von einer demokratischen Kinderrepublik, in der Kinder ein Parlament gründeten, eine Kinderzeitung führten und ähnliche Institutionen bedienten. Seine pädagogischen Hauptwerke bilden „Wie man Kinder lieben soll“ und „Das Recht des Kindes auf Achtung“ und sind ein Appell an Eltern und Pädagogen, mit mehr Zuneigung und Respekt auf Kinder zuzugehen. 1942 begleitete Korcak die Kinder des Heimes beim Abtransport in ein Vernichtungslager und wurde dadurch selbst ermordet.
Aktualisiert: 2019-07-19
> findR *

Janusz Korczak in der Erinnerung von Zeitzeugen

Janusz Korczak in der Erinnerung von Zeitzeugen von Beiner,  Friedhelm, Ungermann,  Silvia
Nur selten wurde und wird ein pädagogisches Experiment und dessen Initiator statt von streitenden Pädagogen von den einst Betroffenen beurteilt. Mit diesem Buch liegt ein wichtiges und spannendes Zeitdokument mit Berichten rückblickender Zöglinge, Mitarbeiter und Zeitgenossen Korczaks über ihre persönlichen Begegnungen und Erfahrungen mit Korczak vor. Durch die vielfältigen und vielseitigen Zeugnisse entsteht vor den Augen des Lesers ein plastisches Bild der Persönlichkeit und des Umfeldes Korczaks; Arbeit und Freizeit, Konflikte und Beziehungen erscheinen szenisch deutlich - in einem ergreifend menschlichen Licht. Der Alltag des Zusammenlebens, das einmalige Erziehungsmilieu und vor allem die fundamentale Erziehungsphilosophie Korczaks werden in kleinen Episoden, bildhaften Schilderungen und kritischen Nachfragen glaubwürdig übermittelt. Nicht nur Janusz Korczak, auch Stefania Wilczynska und Maryna Falska sind in den Erinnerungen gegenwärtig. Der Band enthält über 90 Berichte von ehemaligen Zöglingen der Waisenhäuser Dom Sierot (Haus der Waisen) und Nasz Dom (Unser Haus), von Korrespondenten der Kinderzeitung Maly Przeglad (Kleine Rundschau), von Bewohnern der Burse und Erziehern der Waisenhäuser, von einem Lehrer der Experimentalschule des Nasz Dom und detailgetreue Schilderungen von Freunden und Bekannten über die Jugendjahre Korczaks, seine Auslandsaufenthalte, die Erziehungspraxis, die Radioplaudereien sowie über die Zeit der Vernichtung. Die Texte spiegeln die unterschiedlichen biographischen Hintergründe der Berichterstatter in ihren Erzählweisen und Bezugspunkten. Es handelt sich ja um Waisenkinder, die unterschiedliche Lebenswege einschlugen, um Erzieher, Handwerker, Künstler, Lehrer, Journalisten, Schriftsteller, Buchhändler, die es in viele Länder verschlagen hat. Aus allen Berichten spricht – trotz unterschiedlichen biographischen Hintergründe der Berichterstatter in ihren Erzählweisen und Bezugspunkten. Es handelt sich ja um Waisenkinder, die unterschiedliche Lebenswege einschlugen, um Erzieher, Handwerker, Künstler, Lehrer, Journalisten, Schriftsteller, Buchhändler, die es in viele Länder verschlagen hat. Aus allen Berichten spricht – trotz unterschiedlicher Bewertungen von Detailfragen - eine große Faszination, die von Korczak, Wilczyńska und Falska ausgegangen sein muß, und die Dankbarkeit darüber, daß diese ihre humanistisch-pädagogische Botschaft nicht nur verkündeten, sondern mit ihrem gelebten Leben bestätigten. Die Sammlung von Zeitzeugenberichten ist ein beeindruckendes Dokument erzählter Geschichtsschreibung (oral history) und zugleich spannende Lektüre für jeden, der sich für ein erprobtes progressives Erziehungsexperiment interessiert. Der Band enthält neben den aus dem Polnischen und Hebräischen übersetzten Berichten auch biographische Angaben zu den Autoren sowie ein Sachregister, das weitergehende Studien zur Korczak-Forschung erleichtern kann.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Sozialkritische Publizistik. Die Schule des Lebens

Sozialkritische Publizistik. Die Schule des Lebens von Beiner,  Friedhelm, Eckert,  Charlotte, Kinsky,  Esther, Korczak,  Janusz, Ungermann,  Silvia
Die im vorliegenden Band 7 abgedruckte Sozialkritische Publizisitk des jungen Korczak dokumentiert die unmittelbare politische Auseinandersetzung Henryk Goldszmits mit den gesellschaftlichen Problemen Polens in der Zeit der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert.1907/08 veröffentlicht er unter dem Titel Die Schule des Lebens eine Sozial-Utopie, in der die zuvor angemahnten gesellschaftlichen Veränderungen durch Erneuerung der Erziehung angestrebt werden.Unter den gegebenen Zeitumständen waren Korczaks Bemühungen, die Lebensbedingungen der notleidenden Bevölkerungsschichten durch eine Reform der Gesellschaft radikal zu verändern, nicht realisierbar. Um dennoch erfolgversprechend für seine Ziele arbeiten zu können, konzentrierte er sich auf das Feld der Erziehung als einer Schlüsselstelle zur Veränderung der sozialen Lage des am härtesten betroffenen Teils der Bevölkerung, des Proletariats und seiner Kinder.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Themen seines Lebens. Kalendarium: Werk-Biographie –

Themen seines Lebens. Kalendarium: Werk-Biographie – von Beiner,  Friedhelm, Korczak,  Janusz
- Schaffen und Denken Korczaks im Kontext seiner Lebensgeschichte Wann hat Korczak was geschrieben? In diesem »Kalendarium« werden die zahlreichen Schriften Janusz Korczaks in seine Biographie eingeordnet. Dieses die Werkausgabe abschließende Buch bietet eine Chronologie des Schaffens Korczaks und macht zugleich die Genese und Entwicklung seines Denkens im Kontext seiner Lebensgeschichte deutlich.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Der Bankrott des kleinen Jack. Kajtuś, der Zauberer

Der Bankrott des kleinen Jack. Kajtuś, der Zauberer von Beiner,  Friedhelm, Kaminski,  Winfried, Kinsky,  Esther, Korczak,  Janusz, Ungermann,  Silvia
Korczak hat nicht nur über, sondern auch für Kinder geschrieben. Er zählt zu den wenigen „Poetischen Pädagogen“ der Literatur- und Erziehungsgeschichte.Diese beiden - auch Erwachsenen zur Lektüre empfohlenen – Kinderbücher erscheinen in diesem Band erstmals in vollständiger, neubearbeiteter deutscher Übersetzung.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Theorie und Praxis der Erziehung, Pädagogische Essays 1898-1942

Theorie und Praxis der Erziehung, Pädagogische Essays 1898-1942 von Beiner,  Friedhelm, Korczak,  Janusz, Ungermann,  Silvia
- Die Sache des Kindes als »heiliges Unternehmen«- Die Probleme des täglichen Umgangs im Feld der Erziehung ernsthaft und verantwortlich behandeln Janusz Korczak schrieb nicht nur vielbeachtete pädagogische Monographien und Kinderbücher, er veröffentlichte auch viele kurze, prägnante Studien zu Einzelproblemen des erzieherischen Alltags.Band 9 der Janusz Korczak Werke fasst alle Kurzveröffentlichungen aus 42 Jahren zusammen theologischer Reflexion. Neben einer historisch neuen Sicht vom Kind vermittelt der Band vor allem, wie wichtig es ist, die Probleme des täglichen Umgangs im Feld der Erziehung ernsthaft und verantwortlich zu behandeln. In diesem Band zeigt sich ein Janusz Korczak, der sich als Erzieher der Erzieher profiliert.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Der Frühling und das Kind. Allein mit Gott. Unverschämt kurz. Senat der Verrückten. Die Menschen sind gut. Drei Reisen Herscheks. Kinder der Bibel: Mose

Der Frühling und das Kind. Allein mit Gott. Unverschämt kurz. Senat der Verrückten. Die Menschen sind gut. Drei Reisen Herscheks. Kinder der Bibel: Mose von Beiner,  Friedhelm, Dauzenroth,  Erich, Herrmann,  Hans G., Kinsky,  Esther, Korczak,  Janusz, Krause,  Joanna, Lipscher,  Winfried, Mack,  Manfred, Nowak,  Stas, Weigt,  Zenon, Wolff,  Karin, Wompel,  Ilse R.
Band 5 versammelt Texte sehr unterschiedlicher Gattung: Vortrag und Gebete, ein Drama und satirische Miniaturen, die Betrachtung des biblischen Kindes Mose und Palästina-Schriften für Kinder. Alle Publikationen stammen aus den Jahren der polnischen Unabhängigkeit, aus Korczaks Jahren der Krise - entstanden aus Kontemplation und Meditation, aus Mitleiden, Traum und Hoffnung. Die Texte zeigen die Vielseitigkeit des Autors und die Breite der literarischen Möglichkeiten, die er für seine Erkenntnisse und Bekenntnisse nutzte. Eingeleitet ist der Band mit dem berühmten Vortrag Der Frühling und das Kind (1921); geschlossen mit den Mose-Meditationen von 1939. Im Mittelpunkt steht Korczaks dramatischer Versuch über Zustand und Zukunft der Welt von 1931: Senat der Verrückten.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Kinder der Straße. Kind des Salons

Kinder der Straße. Kind des Salons von Beiner,  Friedhelm, Dauzenroth,  Erich, Korczak,  Janusz, Matwin-Buschmann,  Roswitha
Band 1 enthält Korczaks frühe "Romane" Kinder der Straße (1901) und Kind des Salons ( 1906), von den Herausgebern ausführlich kommentiert, ferner das Editionskonzept "Sämtliche Werke" einschließlich einer detaillierten Chronologie von Korczaks literarischer und wissenschaftlicher Hinterlassenschaft.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Ein hartnäckiger Junge. Publizistik für Kinder und Jugendliche. Berichte und Geschichten aus den Waisenhäusern

Ein hartnäckiger Junge. Publizistik für Kinder und Jugendliche. Berichte und Geschichten aus den Waisenhäusern von Beiner,  Friedhelm, Korczak,  Janusz, Ungermann,  Silvia
- Korczaks Publizistik für Kinder- Korczaks Gestaltung des Lebensraums Kinderheim Der Band 13 der Werkreihe setzt drei Schwerpunkte: Am Anfang steht eine Beschreibung von Leben und Werk Louis Pasteurs für Jugendliche aus der Feder Korczaks. Es folgen alle Pressebeiträge, die Korczak in den Jahren 1921 bis 1942 für Jugendliche verfasste. Den Abschluss des Bandes bildet die umfangreiche Dokumentation des Alltags in den von Korczak geleiteten Waisenhäusern. Gerade letztere schließt ein großes Desiderat der Korczak-Forschung: Die Heimpädagogik des polnischen Erziehers wird hier erstmals in seinen erstaunlichen Details sichtbar.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Beiner, Friedhelm

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBeiner, Friedhelm ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Beiner, Friedhelm. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Beiner, Friedhelm im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Beiner, Friedhelm .

Beiner, Friedhelm - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Beiner, Friedhelm die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Beiner, Friedhelm und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.