fbpx

Diversität in der Sozialen Arbeit

Diversität in der Sozialen Arbeit von Aschenbrenner-Wellmann,  Beate, Geldner,  Lea
Diversität ist ein Schlagwort, das in fachlichen und gesellschaftlichen Debatten heute häufig verwendet wird. Der oft unreflektierte Gebrauch hat den Begriff allerdings unscharf werden lassen. Genau hier setzt das Buch an. Entfaltet werden die unterschiedlichen Bedeutungsdimensionen & die normativ-regulierende, die ungleichheitskritische und die integrationspolitische Dimension. Anschließend werden die Ebenen des Umgangs mit Vielfalt (Individuum, Gruppe, Organisation, Gemeinwesen, Gesellschaft) in den Blick genommen und Prozesse eines gelingenden Handelns im Kontext von Diversität entwickelt. Theoriediskurse werden dabei systematisch mit konzeptionellen Überlegungen und Praxismodellen sowie Evaluationsergebnissen verknüpft. Bewusst werden kontroverse Diskurslinien nicht ausgespart, sondern reflexiv betrachtet.
Aktualisiert: 2021-04-07
> findR *

Diversität in der Sozialen Arbeit

Diversität in der Sozialen Arbeit von Aschenbrenner-Wellmann,  Beate, Geldner,  Lea
Diversität ist ein Schlagwort, das in fachlichen und gesellschaftlichen Debatten heute häufig verwendet wird. Der oft unreflektierte Gebrauch hat den Begriff allerdings unscharf werden lassen. Genau hier setzt das Buch an. Entfaltet werden die unterschiedlichen Bedeutungsdimensionen & die normativ-regulierende, die ungleichheitskritische und die integrationspolitische Dimension. Anschließend werden die Ebenen des Umgangs mit Vielfalt (Individuum, Gruppe, Organisation, Gemeinwesen, Gesellschaft) in den Blick genommen und Prozesse eines gelingenden Handelns im Kontext von Diversität entwickelt. Theoriediskurse werden dabei systematisch mit konzeptionellen Überlegungen und Praxismodellen sowie Evaluationsergebnissen verknüpft. Bewusst werden kontroverse Diskurslinien nicht ausgespart, sondern reflexiv betrachtet.
Aktualisiert: 2021-04-07
> findR *

Diversität in der Sozialen Arbeit

Diversität in der Sozialen Arbeit von Aschenbrenner-Wellmann,  Beate, Geldner,  Lea
Diversität ist ein Schlagwort, das in fachlichen und gesellschaftlichen Debatten heute häufig verwendet wird. Der oft unreflektierte Gebrauch hat den Begriff allerdings unscharf werden lassen. Genau hier setzt das Buch an. Entfaltet werden die unterschiedlichen Bedeutungsdimensionen & die normativ-regulierende, die ungleichheitskritische und die integrationspolitische Dimension. Anschließend werden die Ebenen des Umgangs mit Vielfalt (Individuum, Gruppe, Organisation, Gemeinwesen, Gesellschaft) in den Blick genommen und Prozesse eines gelingenden Handelns im Kontext von Diversität entwickelt. Theoriediskurse werden dabei systematisch mit konzeptionellen Überlegungen und Praxismodellen sowie Evaluationsergebnissen verknüpft. Bewusst werden kontroverse Diskurslinien nicht ausgespart, sondern reflexiv betrachtet.
Aktualisiert: 2021-04-07
> findR *

Diversität in der Sozialen Arbeit

Diversität in der Sozialen Arbeit von Aschenbrenner-Wellmann,  Beate, Geldner,  Lea
Diversität ist ein Schlagwort, das in fachlichen und gesellschaftlichen Debatten heute häufig verwendet wird. Der oft unreflektierte Gebrauch hat den Begriff allerdings unscharf werden lassen. Genau hier setzt das Buch an. Entfaltet werden die unterschiedlichen Bedeutungsdimensionen & die normativ-regulierende, die ungleichheitskritische und die integrationspolitische Dimension. Anschließend werden die Ebenen des Umgangs mit Vielfalt (Individuum, Gruppe, Organisation, Gemeinwesen, Gesellschaft) in den Blick genommen und Prozesse eines gelingenden Handelns im Kontext von Diversität entwickelt. Theoriediskurse werden dabei systematisch mit konzeptionellen Überlegungen und Praxismodellen sowie Evaluationsergebnissen verknüpft. Bewusst werden kontroverse Diskurslinien nicht ausgespart, sondern reflexiv betrachtet.
Aktualisiert: 2021-05-03
> findR *

Kulturelle Mittlerinnen in der Migrationsgesellschaft

Kulturelle Mittlerinnen in der Migrationsgesellschaft von Aschenbrenner-Wellmann,  Beate, Groner,  B.
Vielfalt, Verschiedenheit und Diversitymanagement sind Begriffe, die zunehmend in Profit- und Nonprofit-Organisationen des deutschsprachigen Raums an Bedeutung gewinnen. Der professionelle Umgang mit kultureller Vielfalt erfordert dabei komplexe Verständigungs- und Vermittlungskompetenzen der beteiligten Personen und Organisationen. Im Mittelpunkt der vorliegenden Veröffentlichung stehen deshalb Konzeption, Umsetzung und Erfolgsfaktoren einer einjährigen Fortbildung für Menschen mit Migrationshintergrund zu Kulturellen MittlerInnen in Beratungsstellen. Die theoretischen Grundlagenkapitel nehmen Bezug auf die Themenfelder Interkulturelle Kompetenz, interkulturelles und diversitätsbezogenes Lernen sowie Biographiearbeit. Migrationsprozesse werden aus Sicht der AutorInnen als Motor für gesellschaftliche Veränderungen gesehen; Wissen, Erfahrungen, Sprachen und Perspektiven der MigrantInnen stellen Ressourcen und bedeutende Potenziale für Organisationen und Sozialräume dar. Evaluationsergebnisse vergleichbarer Weiterbildungsmaßnahmen und Praxisprojekte zu interkulturellen und diversitätsbezogenen Öffnungsprozessen sozialer Organisationen runden die Veröffentlichung ab.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Von der Interkulturellen Öffnung zum Diversity Mainstreaming

Von der Interkulturellen Öffnung zum Diversity Mainstreaming von Aschenbrenner-Wellmann,  Beate, Fliege,  Thomas
Interkulturelle Öffnung stellt einen Prozess der Organisation mbox{s-, Personal- und Qualitätsentwicklung dar, dessen Ziel es ist, Menschen mit Migrationsbiografie die gleiche Teilhabe an gesellschaftlichen, politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen zu ermöglichen, wie Mitgliedern der Mehrheitsgesellschaft. Kulturelle Vielfalt soll als gesellschaftliche "Normalität" anerkannt und wertgeschätzt werden. Konkret bedeutet dies, bestehende Abläufe und Routinen einer Organisation an die gesellschaftliche Vielfalt anzugleichen, sowie entsprechende Instrumente zu entwickeln und Schlüsselprozesse zu definieren. Diversity Mainstreaming umfasst -- in Anlehnung und Erweiterung des GenderMainstreaming-Konzepts -- politisch und gesetzlich verankerte Handlungsansätze für Verwaltungen und Institutionen, die Vielfalt als Querschnittsaufgabe für die gesamte Organisation betrachten. Ungleichheiten und Ungleichbehandlungen sollen dadurch auf allen gesellschaftlichen und organisationalen Ebenen aufgehoben werden. Der vorliegende Sammelband umfasst Forschungsprojekte und Praxisbeispiele zum Themenbereich Interkulturelle Öffnung und Diversity Mainstreaming, die in den letzten sechs Jahren am Institut für Antidiskriminierungs- und Diversityfragen (IAD) der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg im Rahmen einer Förderung durch den Europäischen Integrationsfonds erstellt worden sind.
Aktualisiert: 2021-05-04
> findR *

Mit der Vielfalt leben

Mit der Vielfalt leben von Aschenbrenner-Wellmann,  Beate
"In der Sozialen Arbeit erfordert die Wertschätzung von Diversity (=Vielfalt) und Diversity-Management als dem ordnenden System einen Paradigmenwechsel: Anderssein ist nicht gleichbedeutend mit Defizite haben, Vielfalt stellt keine Bedrohung der Effektivität einer Organisation dar; Personen mit Unbehagen gegenüber Werten der dominanten Gruppe sind nicht „randständig"". Die Akzeptanz dieser Überlegungen führt zur Notwendigkeit der EntIn dem vorliegenden Band werden in einem Grundlagen- und Perspektiventeil u.a. Aspekte des Respekts vor dem Anderen, die Integrationsfähigkeit von Großstädten, Diversity-Kompetenz als Schlüsselqualifikation für die Soziale Arbeit und Menschenrechte als zentrale europäische Werte thematisiert. Im Praxis- und Umsetzungsteil geht es um die interkulturelle Öffnung sozialer Einrichtungen, die Möglichkeiten eines interreligiösen Dialogs sowie um Gender Mainstreaming in der Evang. Kirche.wicklung einer Diversity-Kompetenz. "
Aktualisiert: 2020-01-13
> findR *

Interkulturelle Kompetenz in Verwaltung und Wirtschaft

Interkulturelle Kompetenz in Verwaltung und Wirtschaft von Aschenbrenner-Wellmann,  Beate
"Interkulturelle Kompetenz kann ich auch dadurch erreichen", so ein Regionalverantwortlicher eines großen Unternehmens, "daß ich den für ein bestimmtes Land eingeplanten Bewerber dort zusammen mit einem Local Partner aussetze und einen Monat lang beobachte, ob er sich zurechtfindet." Diese praxisorientierte Herangehensweise befindet sich im Kontrast zu den Merkmalslisten, mit denen Interkulturelle Kompetenz üblicherweise beschrieben wird. Beate Aschenbrenner-Wellmann geht hier einen dritten Weg: Sie entwirft aufgrund der in eigenen interkulturellen Trainings gewonnenen Erfahrungen das dynamische Modell eines Change-Prozesses, an dessen einem Ende die Monokulturelle und an dessen anderem Ende die Globale Kompetenz steht. Die Interkulturelle Kompetenz stellt in diesem Zusammenhang die Veränderungskompetenz zwischen beiden dar; sie ist zunächst kultur-, mit der Annäherung an die Globale Kompetenz immer stärker personorientiert. Dieses Modell wird anhand einer Befragung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Münchner Stadtverwaltung und einiger im Raum München ansässiger Unternehmen überprüft. "Frau Aschenbrenner-Wellmann hat eine umfassende und in dieser Ausführlichkeit in der Forschungslandschaft noch nicht vorhandene Studie zum Thema "Interkulturelle Kompetenz" vorgelegt." (Elisabeth Rohr, Uni Marburg)
Aktualisiert: 2021-05-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Aschenbrenner-Wellmann, Beate

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonAschenbrenner-Wellmann, Beate ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Aschenbrenner-Wellmann, Beate. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Aschenbrenner-Wellmann, Beate im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Aschenbrenner-Wellmann, Beate .

Aschenbrenner-Wellmann, Beate - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Aschenbrenner-Wellmann, Beate die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Aschenbrenner-Wellmann, Beate und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.