fbpx

Nordische Märchen und Sagen

Nordische Märchen und Sagen von Ackermann,  Erich
Reich und alt ist das Märchenerbe der skandinavischen Völker. Vor allem in den unwirtlichen Wintern rückten die Menschen zusammen und wärmten sich an den überlieferten Geschichten, die sie so weiterreichten von Generation zu Generation. Von den Erzählungen der berühmten »Edda« über Geister- und Trollmärchen bis hin zu Fabeln und Pfarrer-Schwänken reicht diese unterhaltsame Sammlung nordischer Märchen und Sagen, deren Vielfalt auch den heutigen Leser noch verzaubert.
Aktualisiert: 2021-04-15
> findR *

Aristoteles – Die großen Gedanken

Aristoteles – Die großen Gedanken von Ackermann,  Erich, Aristoteles
Aristoteles hat wie kein Zweiter die Geschichte der westlichen Philosophie geprägt. Die Denker des Mittelalters schrieben anstelle seines Namens schlicht »der Philosoph«. Beinahe ungläubig macht heute die schiere Vielfalt seines Werks. Von Ontologie bis Zoologie, von Ethik zu Poetik, Wissenschafts- zur Staatstheorie hat sich der Universalgelehrte beinahe jeder Wissensdisziplin gewidmet. Der Herausgeber Erich Ackermann hat grundlegende Passagen aus der ganzen Fülle dieses Werks zusammengestellt und erleichtert mit kenntnisreichen Kommentaren den Zugang zu Aristoteles großen Gedanken.
Aktualisiert: 2021-04-15
> findR *